Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Leichtverletzte bei Frontalzusammenstoß

    Bergheim- Büsdorf (ots) - Gurte verhinderten Schlimmeres.     Am Mittwoch (10. Oktober) um 18.15 Uhr fuhr eine 18-jährige Bergheimerin auf der Landstraße 93 in Richtung Büsdorf. Dabei kam sie leicht nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegensteuern geriet ihr PKW auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihr eine 58-jährige Frau mit ihrem PKW entgegen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Hierbei wurden beide Frauen verletzt. Sie wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Dank der Benutzung des Sicherheitsgurtes konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Beide PKW wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebmittel ab.

    


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: