Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei konnte Toten bislang nicht identifizieren - Bergheim-Glessen

    Bergheim (ots) - Spaziergänger fand Toten in der Nähe des Grillplatzes. Am Dienstag (09. Oktober) um 16.00 Uhr machte ein 43-jähriger Spaziergänger mit seinem Hund einen grausamen Fund. In der Nähe des Grillplatzes am Stadion entdeckte er die Leiche eines unbekannten Mannes. Er informierte die Polizei. Die Polizei schließt nach ersten Ermittlungen Fremdverschulden aus. Bei dem unbekannten Toten handelt es sich um einen etwa 65-jährigen Mann, etwa 175 cm groß, schlank, Brillenträger, Raucher. Der Mann war bekleidet mit einer braunen Jeans, kariertem Hemd und schwarzer Jacke. Auffällig ist, dass dem Toten das obere Daumenglied an der linken Hand fehlt. Der Tote hatte einen Schlüssel für einen PKW (Opel) bei sich. Die Polizei erbittet Hinweise auf die Identität des Unbekannten unter Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: