Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen, vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Pulheim (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Venloer Straße/ L93 am Montagnachmittag ( 17. September) hatte erhebliche Folgen. Um 16.40 Uhr fuhr eine 44-jährige PKW-Fahrerin aus Richtung Sinnersdorf kommend in den Kreuzungsbereich der Venloer Straße ein. Sie wollte nach links in Richtung Pulheim abbiegen. Beim Abbiegevorgang beachtete sie den entgegenkommen PKW eines 46-jährigen Pulheimers nicht. Es kam zum Zusammenstoß. Sowohl die 44-jährige Kölnerin als auch ihr 10-jähriger Sohn und der 46-jährige Pulheimer und seine mit im PKW befindliche 7-jährige Tochter wurden verletzt. Sie wurde mit Rettungswagen zu umliegenden Krankenhäusern gebracht, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnten. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon: 02233- 52 -  3305 Fax: 02233- 52 -  3309                                               Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de   Außerhalb der Geschäftszeiten: Telefon: 02233-  52 -  0 Fax:      02233- 52 - 3409  Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: