Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit dem Bügeleisen auf die Freundin eingeschlagen - Hürth

Hürth (ots) - Gestern Nachmittag (11.09.) schlug ein 35-jähriger Mann aus Köln mit einem Bügeleisen auf seine Freundin ein. Die 50-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 35-Jährige konnte heute Vormittag festgenommen werden. Das Paar hatte sich in der Wohnung der 50-Jährigen auf der Trierer Straße gestritten. Die Auseinandersetzung eskalierte, als der 35-Jährige ein Bügeleisen nahm und damit auf die Frau einschlug. Anschließend verließ der Täter die Wohnung und war seitdem flüchtig. Nachbarn, die auf den Streit aufmerksam geworden waren, kümmerten sich bis zum Eintreffen des Notarztes um die verletzte Frau. Das Kriminalkommissariat 11 nahm sofort die Ermittlungen auf. Im Rahmen der Fahndung wurde der 35-Jährige heute Vormittag in Köln-Sülz vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon: 02233- 52 -  3305 Fax: 02233- 52 -  3309                                               Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de   Außerhalb der Geschäftszeiten: Telefon: 02233-  52 -  0 Fax:      02233- 52 - 3409  Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: