Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorradfahrer die Vorfahrt genommen

Bergheim-Niederaußem (ots) - Die Fahrt am Mittwoch (05. September) um 17.55 Uhr in Niederaußem auf der Dormagener Straße in Richtung Bergheim wird ein 46-Jähriger aus Köln nicht mehr vergessen. Bei einem Verkehrsunfall erlitt er schwere Verletzungen. Eine 73-jährige Frau, die von der Franz-Esser-Straße nach links auf die Dormagener Straße abbiegen wollte, hielt mit ihrem PKW zunächst an. Eine auf der Dormagener Straße in Richtung Bergheim-Rheidt fahrende 56-jährige Frau musste in Höhe der Franz-Esser-Straße verkehrsbedingt ebenfalls im Einmündungsbereich anhalten. In diesem Moment fuhr die 73-Jährige los, um nach links auf die Dormagener Straße abzubiegen. Der Kradfahrer konnte nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß mit der Front des abbiegenden Fahrzeugs. Er stürzte aber dabei und prallte anschließend gegen das Fahrzeug der 56-jährigen aus Pulheim. Die Verkehrsregelung ist durch die aufgestellten Verkehrszeichen eindeutig. An dieser Stelle hätte die Dreiundsiebzigjährige aus Niederaußem die Vorfahrt der Fahrzeuge auf der Dormagener Straße beachten müssen. Der Kradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er an Ort und Stelle nicht ansprechbar war. Er wurde nach notärztlicher Behandlung in eine Universitätsklinik gebracht. Dort verblieb er stationär mit komplizierten Knochenbrüchen, Lebensgefahr besteht nicht. Die Feuerwehr beseitigte aus den Fahrzeugen auslaufende Flüssigkeiten. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als € 20.000. Da zunächst nicht feststand, wer das Krad führte, wurde die Polizei in Köln gebeten, Ermittlungen an der Halteranschrift vorzunehmen. Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Abteilungsstab, Dezernat 3 -Pressestelle- Bonnstraße 112 50354 Hürth Telefon: 02233-52-3305 oder 02233-52-0 Fax: 02233-523309 E-Mail:Dez3.BM@polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: