Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Überfall auf Spielhalle

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ziel eines Überfalles wurde in der Nacht zum Sonntag eine Spielhalle in Bergheim auf der Südweststraße gegen 00:05 Uhr.

    Die 57-jährige Kerpenerin, welche dort die Aufsicht hatte, war gerade dabei, die Spielhalle zu verschliessen. Plötzlich wurde sie von einem maskierten Mann zurück in das Ladenlokal gedrängt. Ein zweiter Täter kam hinterher. Während ein Täter die Frau mit einem Messer "in Schach hielt", bemächtigte sich der zweite Mann des Geldes aus der Spielhalle. Anschliessend wurde die Frau in den Keller verbracht und die Täter flüchteten.

    Erbeutet wurde eine größere Menge Bargeld. Zu den Tätern konnte die Frau lediglich sagen, dass es sich vermutlich um Ausländer, welche jedoch gut deutsch sprachen, handelte. Ein südländischer Akzent war nicht zu überhören. Einer der beiden Täter war etwa 1,65-1,70m groß und eher schmal. Er trug ein weißes T-Shirt, darüber eine grüne Jacke. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 02233-520 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: