Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallverursacher flüchtig

Frechen (ots) - Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls auf der Franzstraße, bei der eine 57-jährige Frau am Donnerstag (30. August) leicht verletzt worden ist. Um 13.40 Uhr fuhr die 57-jährige Frechenerin mit ihrem PKW auf der Franzstraße in Richtung Dr. Tusch-Straße. In Höhe der Bahnstraße befindet sich aus ihrer Sicht eine Rechtskurve. Diese Kurve schnitt ein unbekannter Fahrer eines silberfarbenen PKW. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die gesamte linke Seite des PKW der 57-Jährigen beschädigt wurde. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Am PKW des Unfallverursachers dürften deutliche Schäden vorne an der Fahrerseite erkennbar sein. Zeugen werden gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat, Telefon 02233-520, in Verbindung zu setzten. Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Abteilungsstab, Dezernat 3 -Pressestelle- Bonnstraße 112 50354 Hürth Telefon: 02233-52-3305 oder 02233-52-0 Fax: 02233-523309 E-Mail:Dez3.BM@polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: