Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gegenstand von der Brücke auf PKW geworfen

    Frechen (ots) - Am Samstagabend (25. August) um 21.15 Uhr warfen unbekannte Jugendliche einen Gegenstand  von der Brücke Clarenbergweg auf einen fahrenden PKW. Ein 27-jähriger PKW-Fahrer aus Frechen und sein 23-jähriger Beifahrer bekamen einen gehörigen Schreck, als sie auf der B264 (Holzstraße) unter der Brücke herfuhren. Sie waren in Fahrtrichtung Köln unterwegs. Plötzlich schlug ein unbekannter Gegenstand gegen die Windschutzscheibe des PKW. Die Scheibe wurde beschädigt. Der PKW-Fahrer bremste sein Fahrzeug stark ab. Fahrer und Beifahrer konnten fünf bis sieben Jugendliche auf der Brücke Clarenbergweg erkennen, die sich in Richtung Bachem entfernten. Sachdienliche Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat, Telefon 02233-520.

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Abteilungsstab, Dezernat 3 -Pressestelle- Bonnstraße 112 50354 Hürth

Telefon: 02233-52-3305 oder 02233-52-0
Fax:         02233-523309
E-Mail:    Dez3.BM@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: