Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen - Erftstadt/Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei 36 und 68 Jahre alter Autofahrer gingen der Polizei gestern bei Verkehrskontrollen wegen Alkohol am Steuer ins Netz. Sie hatten zu tief ins Glas geschaut.

    Um 11.40 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiwache Ost einen 36-jährigen Autofahrer auf der Aachener Straße. Der Alkoholtest ergab 2 Promille. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an. Einen Führerschein besitzt der Autofahrer nicht. Der sei ihm vor einigen Jahren bereits wegen einer Trunkenheitsfahrt abgenommen worden gab der 36-Jährige gegenüber den Beamten an.

    Am Mittwochabend war ein 68-jähriger Autofahrer in Erftstadt-Bliesheim ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs. Den Anhaltezeichen einer Streifenwagenbesatzung folgte der Mann nicht. Nachdem er auf ein Grundstück abgebogen war, kontrollieren die Beamten den Autofahrer und stellten Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Nachdem der Alkoholtest 1,1 Promille ergab, musste der 68-Jährige zur Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: