Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Metalldiebstähle - Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In den vergangenen Tagen kam es in Hürth zu zwei Metalldiebstählen. Auf der Otto-Hahnstraße entwendeten Diebe ein ca. 300 Meter langes Kupferkabel. Vom Gelände des Goldenbergwerks an der Goldenbergstraße stahlen bisher unbekannte Täter eine Kabeltrommel mit rund drei Tonnen Kabel.

    Beide Diebstähle passierten in der Zeit zwischen vergangenen Donnerstag, dem 26.07. und Montagmittag, dem 30.07.07. An der Otto-Hahnstraße schnitten die Täter ein Loch in den Zaun, um auf das Firmengelände zu gelangen. Sie rollten das Kabel, das für Oberleitungen verwendet wird, von eine Kabeltrommel und entwendeten es. Vom Werksgelände des Goldenbergwerks stahlen die Diebe eine erst vor kurzem angelieferte Kabeltrommel mit einem Durchmesser von gut 2,5 Metern. Von einer anderen Trommel rollten die Täter weitere 60 Meter ab. Das Regionalkommissariat Brühl bittet Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemachte haben, insbesondere Fahrzeuge, die für den Abtransport des Metalls geeignet sind, beobachteten, oder Hinweise über den Verbleib der Beute machen können, sich mit dem Kommissariat in Verbindung zu setzen, Tel. 02232-18060.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: