Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei sucht Unfallbeteiligte - Bergheim-Ahe

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitagnachmittag (27.07.) meldete sich ein 41 Jahre alter Fahrradfahrer bei der Polizei und zeigte einen Verkehrsunfall an, der sich am Dienstag, den 17.07. ereignete. Durch den Unfall wurde er verletzt.

    Der 41-Jährige war um 21.00 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Rad-/Gehweg der Straße An der Spitze in Richtung Bergheim unterwegs. In Höhe der Kirche sprang plötzlich eine junge Frau, die in Begleitung eines Mannes war, von einer Bank auf und stieß gegen den vorbeifahrenden Radfahrer. Der 41-Jährige stürzte und musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Frau wird wie folgt beschrieben: Ca. 18 Jahre alt, brünette, mittellange Haare, normale Gestalt Die Frau, ihr Begleiter und Zeugen der Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Hürth in Verbindung zu setzen, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: