Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 50-jähriger Kleinkraftradfahrer schwer verletzt - Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zum Verkehrsunfall kam es am Montag (03. Juli) um 07.40 Uhr auf der Hermülheimer Straße (Kreisstraße 25) in Hürth-Burbach. Beim Ausparken ihres PKW in Richtung Sudetenstraße (Hürth-Hermülheim) übersah eine 21-jährige PKW-Fahrerin aus Hürth den Mann. Dieser versuchte zunächst auszuweichen, stieß aber gegen den linken Radkasten anfahrenden PKW. Zeugen bestätigten den Unfallhergang. Der Mann kam zu Fall und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort verblieb er stationär. Zu den Verletzungen liegen derzeit keine Erkenntnis vor. Wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die Feuerwehr eingesetzt werden. Während der Unfallaufnahme war die Hermülheimer Straße gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: