Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handtaschenraub auf 84-Jährige -Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gestern (12.06.) um 17.25 Uhr wurde die Rentnerin von hinten angegriffen und ihre Handtasche geraubt. Die 84-Jährige befand sich auf der Straße  Mayersweg und wollte in Richtung des dort gelegenen Parks gehen. Plötzlich wurde ihr von hinten die Handtasche weggerissen, die sie mit den Trageriemen über ihrer Schulter gesichert  hatte. Die Frau stürzte und verletzte sich dabei. Bei der Einzeltäterin soll es sich um eine junge Frau im Alter von 17 - 18 Jahren handeln. Diese ist nach der Tat mit der Handtasche auf einem Fahrrad in Richtung Comesstraße geflüchtet. Sie ist circa 170-180 Zentimeter groß, Deutsche oder Osteuropäerin mit langen hellblonden Haaren, die als Pferdeschwanz zusammen gebunden waren. Bekleidet war die Täterin mit einer blauen Bluse und Jeans. Die Tasche wurde später von Zeugen aufgegeben und am Wohnort der Frau abgegeben. Es fehlten 20 EUR. Die Rentnerin klagte über Schmerzen in der Hüftgegend und hatte Schürfwunden an den Händen erlitten. Zeugen werden gebeten sich beim Regionalkommissariat Brühl, 02232-18060 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: