All Stories
Follow
Subscribe to Deutsche Post DHL Group

25.06.2020 – 13:02

Deutsche Post DHL Group

PM: Greenplan - The best Way: Logistikexperten führen leistungsfähigen Algorithmus zur individuellen Routenoptimierung ein
PR: Greenplan - the best way: Logistics experts launch powerful algorithm for individual route optimization

PM: Greenplan - The best Way: Logistikexperten führen leistungsfähigen Algorithmus zur individuellen Routenoptimierung ein / PR: Greenplan - the best way: Logistics experts launch powerful algorithm for individual route optimization
  • Photo Info
  • Download

Greenplan – The best Way: Logistikexperten führen leistungsfähigen Algorithmus zur individuellen Routenoptimierung ein

- Neue Lösung für volldynamische Routenplanung und –optimierung trägt zur Reduzierung von CO2 Emissionen bei
- Datengetriebener Ansatz basiert auf historischen Verkehrsmustern und Fahrzeiten
- Der Greenplan-Algorithmus ist erheblich effizienter als bestehende Planungsinstrumente und erzielt Kosteneinsparungen von bis zu 20 Prozent 

Bonn, 25. Juni 2020 - Greenplan, ein von DHL finanziertes Start-Up, führt einen leistungsfähigen Algorithmus zur Optimierung von Zustellrouten und Haltesequenzen in der Logistik ein. Der Algorithmus nutzt das volle Potenzial intelligenter Routenführung. Er verwendet alle verfügbaren Informationen und verfügbaren Daten, um die Transportrouten im gesamten Zustellbereich zu optimieren, während bestehende Lösungen aufgrund der Komplexität der Aufgabe nur kleinere Teilbereiche bearbeiten. Greenplan setzt damit neue Maßstäbe und unterstützt die Effizienz- und Nachhaltigkeits-anstrengungen der Branche, ohne bei der Planungsqualität Abstriche zu machen. Der Algorithmus wurde von Wissenschaftlern der Universität Bonn in Zusammenarbeit mit DHL-Logistikexperten entwickelt. Greenplan steht Kunden im Straßengüterverkehr und bei Lieferungen auf der letzten Meile sowie Außendienstlern bei der Umsetzung ihrer Servicepläne zur Seite.

„Mit Greenplan wollen wir die Branche effizienter und nachhaltiger machen. Mit unserem intelligenten und starken Algorithmus lösen wir die komplexe Aufgabe einer effizienten Routenplanung, indem wir eine genaue und verlässliche Lösung anbieten, die in bestehende Systeme integriert werden kann“, erläutert Dr. Clemens Beckmann, CEO von Greenplan. „Im Gegensatz zu fast allen anderen Tools auf dem Markt berechnet Greenplan Routen immer anhand von historischen Verkehrsmustern, die auf Straßenebene verfügbar sind. Dadurch können unsere Kunden wiederum bis zu 20 Prozent der Kosten im Vergleich zu standardmäßigen Routenoptimierungslösungen sparen und ihren CO2-Fußabdruck entsprechend reduzieren, weil sie einfach weniger Kilometer fahren.“

Die Bedürfnisse der Kunden verändern sich ständig: Der wachsende E-Commerce-Markt steigert die Nachfrage nach Lieferungen am selben Tag weiter an, während die Kontraktlogistik zunehmend auf Just-in-time-Bearbeitung setzt. Der Algorithmus von Greenplan ist auf solche Fälle vorbereitet und kann nicht nur Zieladressen, sondern auch individuelle Lieferzeitfenster auf Sendungsebene verarbeiten. Unter Berücksichtigung tageszeitabhängiger, straßenspezifischer Fahrzeiten findet Greenplan auch die optimale Startzeit für die Zustelltouren. Diese optimierten Touren erhöhen die Vorhersehbarkeit für Kunden und überzeugen auch die Fahrer. Die Lösung berücksichtigt relevante Variablen wie unterschiedliche Fahrzeug-Zuladungen und die Einhaltung von Vorschriften und Bestimmungen und unterstützt zudem auch die Notfallplanung im Falle einer unvollständigen Datenverfügbarkeit. Diese Funktionen führen zu einer robusten Lösung, die an verschiedene Situationen oder kundenspezifische Änderungen angepasst werden kann.

Mit Greenplan können Kunden ihre eigenen umweltfreundlichen Strategien vorantreiben. Die Reduzierung von CO2-Emissionen durch kürzere Entfernungen und weniger Touren wird so möglich. Greenplan bietet nicht nur Transparenz beim geschätzten CO2-Fußabdruck auf Grundlage der geplanten Zustellrouten, sondern die Lösung berücksichtigt ebenfalls die CO2-Emissionen pro Fahrzeugtyp, um die effizientesten Touren zu planen. Darüber hinaus ist der Algorithmus auch in der Lage, bestimmte Parameter für Elektrofahrzeugflotten wie Reichweite pro Fahrzeug zu berücksichtigen. Alles in allem bietet der intelligente Algorithmus Kostenreduzierungen und geringere CO2-Emissionen für die gleiche Zustellarbeit. Das hilft nicht nur Logistikunternehmen, sondern unterstützt auch Außendienstler, die Terminpläne für ihre Mitarbeiter aufstellen müssen.

Die Logistikindustrie ist eine stark fragmentierte Branche, in der es viele Lösungen für individuelle Prozesse gibt. Um alle Kapazitäten auszuschöpfen und die Ressourcensteuerung zu optimieren, schloss sich Greenplan mit dem Forschungszentrum für Diskrete Mathematik an der Universität Bonn mit dem Ziel zusammen, einen intelligenten Algorithmus zu entwickeln, der individuelle Kundenanforderungen erfüllen kann und gleichzeitig kurze Rechnerzeiten sicherstellt.

– Ende –

Medienkontakt

Deutsche Post DHL Group

Media Relations

Sabine Hartmann

Tel.: +49 228 182-9944

E-Mail: pressestelle@dpdhl.com

Im Internet: dpdhl.de/presse

Folgen Sie uns: twitter.com/DeutschePostDHL

Über Greenplan

Greenplan ist ein DHL-Start-Up-Unternehmen, das intelligente Logistiklösungen im B2B- und B2C-Sektor anbietet. Der Greenplan-Algorithmus für eine volldynamische Tourenplanung unterstützt den effizienten und umweltschonenden Transport von Gütern und Menschen. Greenplan schöpft das Optimierungspotenzial voll aus, indem es einen umfassenden Optimierungsansatz wählt und nicht kleinere Teilabschnitte mit geringerer Komplexität bearbeitet. Die Lösung bietet Mehrwert im Bereich Kosteneffizienz, Schnelligkeit, Verlässlichkeit, Flexibilität und Stabilität. Der Service steht Kunden weltweit zur Verfügung.

Greenplan gehört zu Deutsche Post DHL Group. Der Konzern hat 2019 einen Umsatz von mehr als 63 Milliarden Euro erwirtschaftet. Mit verantwortungsvollem unternehmerischen Handeln sowie dem Engagement für Gesellschaft und Umwelt leistet der Konzern einen positiven Beitrag für die Welt. Der Konzern Deutsche Post DHL Group möchte bis 2050 eine Null-Emissions-Logistik realisieren.

Internet: www.greenplan.de

Folgen Sie uns: linkedin.com/company/greenplan/

--------------------------------------

Greenplan – the best way: Logistics experts launch powerful algorithm for individual route optimization

- New solution for fully dynamic route planning and optimization helps lowering CO2 emissions
- Data-driven approach based on historic traffic patterns and travel times
- Greenplan algorithm exceeds efficiency of existing planning tools and saves up to 20 per cent costs 

Bonn, June 25, 2020 – Greenplan, a DHL financed start-up company, is launching a powerful algorithm for optimizing delivery routes and stop sequences in logistics. The algorithm leverages the full potential of smart routing, using all information and data available to optimize transport routes in an entire delivery area, while existing solutions are dealing with smaller sub-areas to cope with complexity. In doing this, Greenplan sets a new benchmark. It bolsters the industry’s efficiency and sustainability efforts without making compromises on the quality of planning. The algorithm was developed by scientists from the University of Bonn in cooperation with DHL logistics experts. Greenplan supports customers with their road freight business and last-mile deliveries as well as field service providers with their service schedules.

“We at Greenplan want to help make the industry more efficient and sustainable. With our smart and powerful algorithm, we are tackling the complex task of efficient route planning by offering a precise and reliable solution that can be integrated into existing systems,” explains Dr. Clemens Beckmann, CEO at Greenplan. “In contrast to nearly all tools on the market, Greenplan – for the first time – calculates routes according to historic traffic information available on street-level. This, in turn, enables our customers to save up to 20 per cent costs compared to standard route optimization solutions and to lower their carbon footprint accordingly, simply by reducing kilometers driven.”

Customer needs are constantly changing: The growing e-commerce market fuels demand for same-day deliveries while the contract logistics market increasingly looks at just-in-time processing. The Greenplan algorithm is equipped for such cases and capable to digest not only the targeted addresses but also individual delivery time windows on shipment level. By considering time-of-day-dependent, street-specific travel times, Greenplan also finds the optimal starting time of delivery tours. These improved tours increase the predictability for customers and appear natural to drivers. The solution also supports contingency planning in case of incomplete data availability and considers system-relevant variables such as different loading types or adherence to regulations. These features offer a robust solution that is adaptable to a variety of issues or customized changes.

Greenplan empowers customers to drive their own green strategies by enabling CO2 emission reductions through shorter distances and fewer tours. Greenplan not only provides visibility on the estimated carbon footprint based on planned delivery routes, it also considers emissions per vehicle type to plan the most CO2-efficient routes. Moreover, the algorithm is capable of considering specific parameters for electric vehicle fleets, like range limits per vehicle. Altogether, the smart algorithm leads to decreased costs and lower CO2 emissions for the same delivery work. This helps not only logistics companies, but also supports field service providers who need to plan schedules of their workforce.

Logistics is a highly fragmented industry that delivers a multitude of solutions for individual processes. To realize the full potential of capacities and optimize resource management, Greenplan teamed up with the Research Institute for Discrete Mathematics at the University of Bonn to engineer a new smart algorithm capable of meeting customers’ unique business needs, while still ensuring short computing times.

– End –

Media Contact:

Deutsche Post DHL Group

Media Relations

Sabine Hartmann

Phone: +49 228 182-9944

E-mail: pressestelle@dpdhl.com

On the Internet: dpdhl.com/press

Follow us at: twitter.com/DeutschePostDHL

About Greenplan

Greenplan is a DHL powered company that offers solutions for smart logistics in the B2B- and B2C-sector. Its algorithm for fully dynamic tour planning helps moving goods or people in an efficient and clean way. Greenplan leverages the full optimization potential by applying a complete optimization approach instead of handling smaller sub-instances with reduced complexity. It delivers value regarding cost efficiency, speed, reliability, flexibility and robustness. The service is available for customers globally.

Greenplan is part of Deutsche Post DHL Group. The Group generated revenues of more than 63 billion euros in 2019. With sustainable business practices and a commitment to society and the environment, the Group makes a positive contribution to the world. Deutsche Post DHL Group aims to achieve zero-emissions logistics by 2050.

On the Internet: www.greenplan.de

Follow us at: linkedin.com/company/greenplan/

Mit freundlichen Grüßen / With kind regards

Deutsche Post DHL Group