All Releases
Subscribe
Subscribe to Deutsche Post DHL Group

11.10.2019 – 09:47

Deutsche Post DHL Group

PM: DHL Supply Chain verlängert Vertrag mit Jaguar Land Rover
PR: DHL Supply Chain renews contract with Jaguar Land Rover

PM: DHL Supply Chain verlängert Vertrag mit Jaguar Land Rover / PR: DHL Supply Chain renews contract with Jaguar Land Rover
  • Photo Info
  • Download

DHL Supply Chain verlängert Vertrag mit Jaguar Land Rover

- Neue maßgeschneiderte Lieferkettenlösung unterstützt Jaguar Land Rover im 
  Streben nach herausragender Fertigungsqualität
- DHL ist jetzt auch für die Inbound-Logistik der neuen Fabrik in Nitra, 
  Slowakei, zuständig 

Bonn, 11. Oktober 2019: DHL Supply Chain hat sich im Laufe der bereits zehnjährigen Partnerschaft mit Jaguar Land Rover zum wichtigen Bestandteil der Lieferkette und der britischen Fertigungsbetriebe des Automobilherstellers entwickelt. Der Vertrag wird jetzt mit neuer Zielsetzung und erweiterten Aufgaben für DHL verlängert: DHL Supply Chain übernimmt nun zusätzlich das Management der Inbound-Lieferkette für die neue Produktionsstätte von Jaguar Land Rover in der Slowakei.

In der nächsten Phase der Partnerschaft wird DHL den Automobilhersteller bei der Anpassung seiner operativen Abläufe unterstützen, um herausragende Fertigungsqualität auch für die nächste Generation von kundenspezifischen Premium-Fahrzeugen zu gewährleisten und zudem die Elektrifizierung voranzutreiben.

In enger Kooperation setzen DHL und Jaguar Land Rover ein Transformationsprogramm für betriebliche Verbesserungen und die Beschleunigung der Digitalisierung um, um damit auch langfristiges Wachstum zu fördern und so in den nächsten fünf Jahren beträchtliche Kosteneinsparungen zu erzielen.

"Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Jaguar Land Rover weiter auszubauen und durch eine noch fokussiertere Digitalisierungsstrategie den Wandel der Lieferkette voranzutreiben. In den kommenden Jahren wollen wir Jaguar Land Rover darin unterstützen, auch in einem zunehmend komplexen und wettbewerbsintensiven Markt, hervorragende Kundenerlebnisse zu bieten", sagt Oscar de Bok, CEO DHL Supply Chain.

Kundenspezifische Fertigung, für Jaguar Land Rover ein wichtiges Differenzierungsmerkmal, macht Lieferketten- und Sequenzierungsprozesse zunehmend komplexer. Investitionen in Digitalisierung und Datenanalyse unterstützen da die intelligente Planung und verbessern fundierte Managemententscheidungen.

Ian Harnett, Executive Director Human Resources & Global Purchasing bei Jaguar Land Rover, erklärt: "Wir transformieren unsere britischen Werke mit einer maßgeschneiderten Lieferkettenlösung, wobei uns DHL als kompetenter Partner tatkräftig zur Seite steht. In den letzten zehn Jahren hat DHL unter Beweis gestellt, dass es unserem Unternehmen in seiner Entwicklung effektive Unterstützung bieten kann."

Mike Bristow, Managing Director Manufacturing Logistics bei DHL Supply Chain UK & Irland: "Die enge Kooperation mit Jaguar Land Rover hat es uns in den vergangenen zehn Jahren ermöglicht, die Performance durch neue Arbeitsweisen maßgeblich zu verbessern. Im Rahmen der Vertragsverlängerung haben wir einen detaillierten Transformations- und Investitionsplan aufgestellt, mit dem wir die Lieferkette von Jaguar Land Rover zukunftsfest machen werden."

- Ende -

Medienkontakt

Deutsche Post DHL Group

Media Relations

Daniel Pohl

Tel.: +49 228 182-9944

E-Mail: pressestelle@dpdhl.com

E-Postbrief: pressestelle.konzern@dpdhl.epost.de

Im Internet: dpdhl.de/presse

Folgen Sie uns: twitter.com/DeutschePostDHL

50 Jahre DHL

Dieses Jahr feiert DHL sein 50-jähriges Bestehen seit Gründung des Unternehmens in 1969 durch drei Unternehmer in San Francisco. Damals hatte DHL die traditionelle Zustellbranche mit einem innovativen neuen Service revolutioniert, indem aufwändige bürokratische Prozesse vereinfacht und Dokumente über Nacht per Flugzeug zugestellt wurden. Seitdem hat sich DHL zu einer weltweit agierenden Marke mit rund 380.000 Mitarbeitern in über 220 Ländern und Territorien entwickelt, die das gesamte Spektrum der Logistik und Supply Chain Services abdeckt. Die Kundenorientierung und die "can do"-Kultur von DHL haben fünf Jahrzehnte lang Innovationen hervorgebracht - von der Entwicklung des DHL 1000, einem der ersten Textverarbeitungscomputer der Welt, bis hin zum Einsatz des StreetScooters, dem umweltfreundlichen, elektrisch angetriebenen und von Deutsche Post DHL Group produzierten Lieferfahrzeug. Darüber hinaus hat DHL sich mit dem neuen Klimaschutzziel Mission 2050 verpflichtet, bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren - auch damit ist DHL weiterhin ein Vorreiter in der Logistikbranche.

DHL - The logistics company for the world

DHL ist die weltweit führende Marke in der Logistik. Als "family of divisions" bieten die DHL-Divisionen ein einzigartiges Logistikportfolio - von der nationalen und internationalen Paketzustellung über Transport- und Fulfillment-Lösungen im E-Commerce, den internationalen Expressversand sowie Straßen-, Luft- und Seefrachttransport bis zum Supply-Chain-Management. Mit rund 380.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 220 Ländern und Territorien weltweit verbindet DHL sicher und zuverlässig Menschen und Unternehmen und ermöglicht so globalen Handel. Mit einer einzigartigen Präsenz in Entwicklungs- und Schwellenländern, spezialisierten Lösungen für Wachstumssektoren wie "Technology", "Life Sciences & Healthcare", "Automotive", "Energy" und "Retail" und einer ausgewiesenen Verpflichtung zu unternehmerischer und gesellschaftlicher Verantwortung ist DHL "The logistics company for the world".

DHL ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL Group. Die Gruppe erzielte 2018 einen Umsatz von mehr als 61 Milliarden Euro.

---------------------------------------------

DHL Supply Chain renews contract with Jaguar Land Rover

- New, specialised supply chain solution will continue to support Jaguar Land 
  Rover's journey to manufacturing excellence 
- Inbound freight remit extended to newest plant in Nitra, Slovakia  

Bonn, 11 October 2019: Following a ten-year partnership in which DHL Supply Chain has become a critical part of Jaguar Land Rover's supply chain and UK manufacturing operations, the contract is being renewed with new ambitions and an extended brief to manage the in-bound supply chain for the company's new manufacturing site in Slovakia.

In the next phase of the partnership DHL will support Jaguar Land Rover as the company adapts its operations to achieve manufacturing excellence for the next generation of premium, customised cars and the adoption of electrification.

Working in close partnership, DHL and Jaguar Land Rover will implement a programme of transformational operational improvements and accelerated digitalisation to support long-term growth and deliver significant cost savings over the next five years.

Oscar de Bok, CEO DHL Supply Chain added: "We are delighted to be extending our partnership with Jaguar Land Rover and accelerating the digitalization process to transform the supply chain. In the coming years we look forward to helping Jaguar Land Rover deliver an outstanding customer experience in an increasingly complex and competitive market."

The supply chain and sequencing process is becoming increasingly complex as customisation becomes a key differentiator for Jaguar Land Rover. Investment in digitalisation and data analysis are being implemented to enable intelligent planning and management decisions.

Ian Harnett, Executive Director, Human Resources & Global Purchasing at Jaguar Land Rover said: "We're transforming our UK plants with a specialised supply chain solution and DHL is a key partner in this process. Over the last ten years they have proven that they can support our business as it evolves."

Mike Bristow, Managing Director, Manufacturing Logistics, DHL Supply Chain UK & Ireland, added: "Over the past decade our close working relationship with Jaguar Land Rover has enabled us to pursue new ways of working to drive a significant step change in performance. As part of this contract extension we now have a fully mapped transformation and investment plan to ensure Jaguar Land Rover's supply chain is fit for the future."

- ENDS -

Media Contact:

Deutsche Post DHL Group

Media Relations

Daniel Pohl

Tel.: +49 228 182-9944

E-mail: pressestelle@dpdhl.com

50 Years of DHL

In 2019 DHL is celebrating 50 years since the company's founding by three entrepreneurs in San Francisco in 1969. DHL began as a disruptor to the traditional delivery industry, circumventing bureaucracy with an innovative new service to deliver documents by air overnight. Since then, DHL has grown into a globe-spanning family of DHL companies with about 380,000 employees in over 220 countries and territories that covers the entire spectrum of logistics and supply chain services. DHL's customer-centricity and can-do culture have fueled five decades of innovation - from the DHL 1000, one of the first word processing computers in the world, to using the purpose built StreetScooter, an environmentally friendly delivery vehicle powered by an electric drive and developed by Deutsche Post DHL Group. With the Mission 2050 commitment to reach zero group-wide emissions by 2050, DHL is continuing to be a trailblazer in the logistics industry.

DHL - The logistics company for the world

DHL is the leading global brand in the logistics industry. Our DHL family of divisions offer an unrivalled portfolio of logistics services ranging from national and international parcel delivery, e-commerce shipping and fulfillment solutions, international express, road, air and ocean transport to industrial supply chain management. With about 380,000 employees in more than 220 countries and territories worldwide, DHL connects people and businesses securely and reliably, enabling global trade flows. With specialized solutions for growth markets and industries including technology, life sciences and healthcare, energy, automotive and retail, a proven commitment to corporate responsibility and an unrivalled presence in developing markets, DHL is decisively positioned as "The logistics company for the world".

DHL is part of Deutsche Post DHL Group. The Group generated revenues of more than 61 billion euros in 2018.

With best regards
Your Media Relations-Team
Deutsche Post DHL Group