All Releases
Subscribe
Subscribe to Deutsche Post DHL Group

04.11.2019 – 10:03

Deutsche Post DHL Group

PM: DHL erweitert Netzwerk und Serviceangebot entlang der neuen Seidenstraße
PR: DHL ramps up its rail network and service along the new silk road

PM: DHL erweitert Netzwerk und Serviceangebot entlang der neuen Seidenstraße / PR: DHL ramps up its rail network and service along the new silk road
  • Photo Info
  • Download

DHL erweitert Netzwerk und Serviceangebot entlang der neuen Seidenstraße

- Drei neue europäische Rail Competence Center in Frankreich, Italien und UK 
  bieten Frachtabwicklung und Kundenservice zwischen Europa und Asien
- DHL Global Forwarding startet schnellste Güterschienenverbindung zwischen 
  China und Deutschland 

Bonn, 4. November 2019: Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Schienentransporten entlang der Neuen Seidenstraße hat DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, drei neue Rail Competence Center in Europa eröffnet und führt zudem die schnellste Schienengüterverbindung zwischen China und Deutschland ein. Die länderspezifischen Kompetenzzentren mit Sitz in Le Havre, Frankreich, Felixstowe, Großbritannien und Genua, Italien, sind jeweils mit speziellen China Rail Experten besetzt, die Kunden gemäß ihrer individuellen Anforderungen beraten und das Frachtaufkommen effizient koordinieren. Die neue Schienenverbindung, die zwischen Xi'an in China und Hamburg sowie Neuss in Deutschland verkehrt, wurde in Kooperation mit der Xi'an International Inland Port Investment & Development Group Co. gegründet. Ltd. und verkürzt die Laufzeit von 17 Tagen auf 10 bis 12 Tage.

"Wir beobachten eine deutliche Zunahme des Schienengüterverkehrs entlang der Neuen Seidenstraße", sagt Thomas Kowitzki, Head of China Rail, Multimodal Europe, DHL Global Forwarding. "Schienentransporte sind aufgrund ihrer Kosteneffizienz, kurzen Transitzeit und geringeren CO2-Emissionen im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern äußerst attraktiv. Sie erfordern aber auch echtes operatives Know-how, das wir bereitstellen. Wir freuen uns, unsere europäischen Schienenpräsenz mit dem Schwerpunkt Schienentransport im DHL-Netzwerk weiter auszubauen. Mit der wachsenden Anzahl an dedizierten Rail Competence Centern und modernsten Bahndienstleistungen können wir unseren Kunden das richtige Portfolio an Transportkompetenz und -lösungen bieten, während ihr Geschäft zwischen Europa und Asien weiter wächst.

Kundenbetreuung und Frachtabwicklung durch dezidierte lokale Teams

Schon heute koordinieren die Rail Competence Center signifikante Mengen an Export- und Importströmen unter den Produktbezeichnungen DHL RailConnect (less-than-container-load) und DHL RailLine (full-container load). Neben der Frachtabfertigung bieten die lokalen Teams einen umfassenden Kundenservice. Sie koordinieren den kompletten Transportprozess, von der Abholung und dem Export über die Verzollung bis hin zur Lieferung per LKW oder kombiniertem Bahnverkehr an den Bestimmungsort. Kunden profitieren von einer lückenlosen Sendungsverfolgung, inklusive Temperaturüberwachung auf Wunsch. Nach vier regionalen Rail Competence Centern in China und einem europäischen DHL Rail Competence Center in Polen wurde 2017 in Stuttgart das erste länderspezifische DHL Rail Competence Center eröffnet. Mit Frankreich, Italien und UK wächst das Angebot in weitere europäische Länder.

Optimierte Laufzeiten von 10 bis 12 Tagen

Von Xi'an aus, im Zentrum des Wirtschaftsgürtels der Neuen Seidenstraße, verläuft die neue Schienenverbindung circa 9.400 Kilometer durch Kasachstan, Russland, Weißrussland und Litauen bis zur Oblast Kaliningrad, einem Gebiet der Russischen Föderation an der Südküste der Ostsee. Von dort geht es über den Bahngrenzübergang Mamonovo-Braniewo weiter in die Europäische Union. Der letzte Streckenabschnitt führt durch Polen bis zur Hafenstadt Hamburg und bis nach Neuss, einem wichtigen Logistikdrehkreuz auf der gegenüberliegenden Rheinseite von Düsseldorf. Dies verkürzt auch die Laufzeiten für Kunden in weitere europäische Länder, wie die Beneluxstaaten, Frankreich und Großbritannien. Die schnellste grenzüberschreitende Schienenverbindung zwischen China und Deutschland wurde mit Unterstützung von China Railway, Belintertrans, RTSB Gmbh und UTLC - Eurasian Rail Alliance eingerichtet.

Die Expressverbindung zwischen Xi'an und Deutschland bietet Kunden über die Software-Plattform iSee eine GPS-Sendungsverfolgung in Echtzeit. Dank dieser transparenten Transportabläufe werden Versender frühzeitig über etwaige Lieferschwierigkeiten informiert.

Mit dem Ausbau seines intermodalen Netzwerks und seiner Expertise im Kontext der Belt and Road Initiative unterstreicht DHL Global Forwarding den Kern der kürzlich vorgestellten neuen Konzernstrategie "Strategy 2025 - Delivering excellence in a digital world" von Deutsche Post DHL Group. Ziel des Konzerns ist es, Menschen zu verbinden und Leben zu verbessern, indem er Handel ermöglicht und Unternehmen beim Wachstum unterstützt.

- Ende -

Sie finden die Pressemitteilung zum Download sowie weiterführende Informationen unter dpdhl.de/pressemitteilungen

Medienkontakt

Deutsche Post DHL Group

Media Relations

David Stöppler

Tel.: +49 228 182-9944

E-Mail: pressestelle@dpdhl.com

E-Postbrief: pressestelle.konzern@dpdhl.epost.de

Im Internet: dpdhl.de/presse

Folgen Sie uns: twitter.com/DeutschePostDHL

50 Jahre DHL

Dieses Jahr feiert DHL sein 50-jähriges Bestehen seit Gründung des Unternehmens in 1969 durch drei Unternehmer in San Francisco. Damals hatte DHL die traditionelle Zustellbranche mit einem innovativen neuen Service revolutioniert, indem aufwändige bürokratische Prozesse vereinfacht und Dokumente über Nacht per Flugzeug zugestellt wurden. Seitdem hat sich DHL zu einer weltweit agierenden Marke mit rund 380.000 Mitarbeitern in über 220 Ländern und Territorien entwickelt, die das gesamte Spektrum der Logistik und Supply Chain Services abdeckt. Die Kundenorientierung und die "can do"-Kultur von DHL haben fünf Jahrzehnte lang Innovationen hervorgebracht - von der Entwicklung des DHL 1000, einem der ersten Textverarbeitungscomputer der Welt, bis hin zum Einsatz des StreetScooters, dem umweltfreundlichen, elektrisch angetriebenen und von Deutsche Post DHL Group produzierten Lieferfahrzeug. Darüber hinaus hat DHL sich mit dem neuen Klimaschutzziel Mission 2050 verpflichtet, bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren - auch damit ist DHL weiterhin ein Vorreiter in der Logistikbranche.

DHL - The logistics company for the world

DHL ist die weltweit führende Marke in der Logistik. Als "family of divisions" bieten die DHL-Divisionen ein einzigartiges Logistikportfolio - von der nationalen und internationalen Paketzustellung über Transport- und Fulfillment-Lösungen im E-Commerce, den internationalen Expressversand sowie Straßen-, Luft- und Seefrachttransport bis zum Supply-Chain-Management. Mit rund 380.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 220 Ländern und Territorien weltweit verbindet DHL sicher und zuverlässig Menschen und Unternehmen und ermöglicht so globalen Handel. Mit einer einzigartigen Präsenz in Entwicklungs- und Schwellenländern, spezialisierten Lösungen für Wachstumssektoren wie "Technology", "Life Sciences & Healthcare", "Automotive", "Energy" und "Retail" und einer ausgewiesenen Verpflichtung zu unternehmerischer und gesellschaftlicher Verantwortung ist DHL "The logistics company for the world".

DHL ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL Group. Die Gruppe erzielte 2018 einen Umsatz von mehr als 61 Milliarden Euro.

__________________________________________

DHL ramps up its rail network and service along the new silk road

- Three new European Rail Competence Centers in France, Italy, and the UK 
  provide customer service and freight handling between Europe and Asia
- DHL Global Forwarding launches fastest freight rail service between China and 
  Germany 

Bonn, November 4, 2019: In response to growing demand for rail freight services between Europe and Asia, DHL Global Forwarding, the air and ocean freight specialist of Deutsche Post DHL Group, has opened three additional Rail Competence Centers in Europe and is introducing the fastest rail freight connection between China and Germany. Located in Le Havre, France, Felixstowe, UK and Genoa, Italy, the local Rail Centers are staffed with China Rail Experts who advise customers and efficiently coordinate freight volumes. The new rail service, operating between Xi'an in China and Hamburg and Neuss in Germany, has been set up in cooperation with Xi'an International Inland Port Investment & Development Group Co. Ltd. and is cutting transit time from 17 days to between 10 and 12 days.

"We've seen a substantial increase in rail freight volumes along the 'New Silk Road' from China to Europe and vice versa," states Thomas Kowitzki, Head of China Rail, Multimodal Europe, DHL Global Forwarding. "Rail freight products are attractive due to their cost-effectiveness, short transit time, and lower CO2 emissions compared to other transport modes. Moreover, they require the real operational expertise that we bring to the table. We are happy to further expand our European Rail presence with a focus on rail transport in the DHL network. With our growing number of dedicated Country Rail Competence Centers and cutting-edge rail services we are offering the right portfolio of transport expertise and solutions for our customers while their business between Europe and Asia continues to grow."

Customer service and freight handling through dedicated local teams

The Rail Competence Centers already coordinate significant volumes of export and import flows, including less-than-container-load (LCL) DHL RailConnect and full-container-load (FCL) DHL RailLine products. In addition to freight handling, dedicated teams offer comprehensive customer service. They coordinate end-to-end transport processes from collection and export all the way to customs clearance and delivery by truck or combined rail transport to the final destination. Customers benefit from shipment tracking, including temperature information upon request. Following the four Regional Rail Competence Centers in China and a European DHL Rail Competence Center in Poland, the first dedicated Country DHL Rail Competence Center was opened in Stuttgart, Germany in 2017.

Cutting-edge transit time of 10 and 12 days

Starting in Xi'an, at the heart of the New Silk Road economic belt, the new rail service takes an approximate 9,400 km route through Kazakhstan, Russia, Belarus, and Lithuania to Kaliningrad Oblast, a part of the Russian Federation on the south coast of the Baltic Sea, before entering the European Union via the Mamonovo-Braniewo crossing. The final stretch of the route crosses Poland into Germany to the port city of Hamburg, and to Neuss, an important logistics hub on the Rhine River opposite Düsseldorf. This also shortens transit times for customers to other European countries e.g. Benelux, France and UK. Traversing numerous countries, the fastest rail service between China and Germany was created with the support of China Railway, Belintertrans, RTSB Gmbh, and UTLC - Eurasian Rail Alliance.

The fast Xi'an-Germany rail connection will offer customers real-time milestone visibility, using GPS tracking of shipments via the iSee software platform to give shippers door-to-door visibility and insight into any shipping exceptions as soon as they occur.

With the expansion of its intermodal network and expertise, DHL Global Forwarding emphazises the core of Deutsche Post DHL Group's recently presented new corporate "Strategy 2025 - Delivering excellence in a digital world". The Group's purpose remains to connect people and improve their lives by enabling trade and helping businesses to grow.

- End -

You can find the press release for download as well as further information on dpdhl.com/pressreleases

Media Contact:

Deutsche Post DHL Group

Media Relations

David Stöppler

Phone: +49 228 182-9944

E-mail: pressestelle@dpdhl.com

On the Internet: dpdhl.de/press

Follow us at: twitter.com/DeutschePostDHL

50 Years DHL

In 2019 DHL is celebrating 50 years since the company's founding by three entrepreneurs in San Francisco in 1969. DHL began as a disruptor to the traditional delivery industry, circumventing bureaucracy with an innovative new service to deliver documents by air overnight. Since then, DHL has grown into a globe-spanning family of DHL companies with about 380,000 employees in over 220 countries and territories that covers the entire spectrum of logistics and supply chain services. DHL's customer-centricity and can-do culture have fueled five decades of innovation - from the DHL 1000, one of the first word processing computers in the world, to using the purpose built StreetScooter, an environmentally friendly delivery vehicle powered by an electric drive and developed by Deutsche Post DHL Group. With the Mission 2050 commitment to reach zero group-wide emissions by 2050, DHL is continuing to be a trailblazer in the logistics industry.

DHL - The logistics company for the world

DHL is the leading global brand in the logistics industry. Our DHL family of divisions offer an unrivalled portfolio of logistics services ranging from national and international parcel delivery, e-commerce shipping and fulfillment solutions, international express, road, air and ocean transport to industrial supply chain management. With about 380,000 employees in more than 220 countries and territories worldwide, DHL connects people and businesses securely and reliably, enabling global trade flows. With specialized solutions for growth markets and industries including technology, life sciences and healthcare, energy, automotive and retail, a proven commitment to corporate responsibility and an unrivalled presence in developing markets, DHL is decisively positioned as "The logistics company for the world".

DHL is part of Deutsche Post DHL Group. The Group generated revenues of more than 61 billion euros in 2018.

With best regards
Your Media Relations-Team
Deutsche Post DHL Group