BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH

BFFT in den USA - Ausgezeichnet im Silicon Valley

Gaimersheim, Belmont (ots) - Auch in Übersee bestens angekommen: Die vor vier Jahren im kalifornischen Belmont gegründete US-Dependance der Ingolstädter BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH wurde jetzt vom renommierten CIOReview in den Kreis der "20 Most Promising Automotive Tech Solution Providers" in den USA aufgenommen. Damit "adelt" das IT-Fachmedium Technologieentwickler, die zukunftsweisende Mobilitätskonzepte, Vernetzung, E-Mobilität und autonomes Fahren vorantreiben. "Den Sprung zu den 20 verheißungsvollsten Technologieentwicklern der USA geschafft zu haben, macht uns sehr stolz und ist eine wichtige Bestätigung für die BFFT-Fokussierung auf Technologieinnovationen mit besonderem Schwerpunkt auf die Zukunftsthemen Fahrerassistenzsysteme, Digitalisierung und Elektromobilität", erklärt Markus Fichtner, CEO und BFFT-Mitbegründer.

Der erste Technik-Award für BFFT aus Übersee sei ein weiterer bedeutender Meilenstein für das Unternehmen. CIOReview zählt zu den wichtigsten Magazinen und Online-Plattformen der Digitalisierung und richtet sich weltweit an Top-Entscheider und Meinungsbildner der IT-Branche. Die Top 20 Liste der vielversprechendsten Technologieentwickler wird jedes Jahr aus den Vorschlägen von rund 80.000 CIOReview-Abonnenten erstellt. Aus bis zu 250 nominierten Unternehmen wählt eine hochrangig besetzte Jury aus CIOs, CTOs und erfahrenen IT-Entscheidern dann die 20 Besten aus. Kriterien sind unter anderem die Innovationskraft, das Produktportfolio, die Marktbedeutung und die Wachstumsdynamik der bewerteten Unternehmen.

In den vergangenen Jahren war BFFT in Deutschland bereits mehrfach für seine hervorragende und intensiv gelebte Mitarbeiterorientierung ausgezeichnet worden. Unter anderem listete Focus das Unternehmen dreimal in Folge als "Deutschlands bester Arbeitgeber", 2017 kam die Auszeichnung "Great Place to Work" hinzu, welche BFFT am Hightech-Standort Bayern zu den besten Arbeitgebern rechnet. Aktuell beschäftigt BFFT über 800 Mitarbeiter, 30 davon in der US-Dependance in Belmont.

"Mit der auf herausragend erfahrene und talentierte Mitarbeiter ausgerichteten DNA passt BFFT perfekt ins Silicon Valley, das als Think Tank der Welt gilt", sagt Angelika Eitermoser, Geschäftsführerin von BFFT of America. Der Standort des Unternehmens in Belmont liege in Nachbarschaft zu den "großen Playern" der Digitalisierung, wie Apple, Google, Amazon oder Uber, sowie zu den wichtigsten Forschungs- und Entwicklungseinheiten der großen multinationalen Automobilhersteller. Die BFFT-Experten arbeiten hier unter anderem sehr eng mit dem "Electronic Research Laboratory" der Volkswagen Group of America zusammen, welches sie bei Topthemen wie der Vernetzung von Infotainmentsystemen und der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen unterstützen und weiter voranbringen. Markus Fichtner: "Mit unserer in mehr als zwei Jahrzehnten gewachsenen Expertise und unseren hoch motivierten, sehr agilen Teams, die wir bei Bedarf auch kurzfristig aus der Zentrale in Deutschland verstärken können, spielen wir hier im Silicon Valley gut und gerne mit im Wettlauf um die automobile Zukunft. Wir fühlen uns mit unseren Kunden am Pulsschlag der automobilen Zukunft sehr wohl."

Pressekontakt:

BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH

Felix Schuster
Leitung Marketing-Kommunikation
Dr.-Ludwig-Kraus-Straße 2
85080 Gaimersheim
Telefon: +49 (8458) 3238 - 2748
Mobil: +49 (173) 7 34 54 73
Fax: +49 (8458) 3238 - 29
E-Mail: presse[at]bfft.de

Original-Content von: BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: