PRESSEPORTAL Presseportal Logo
All Stories
Follow
Subscribe to Deutsche Post DHL Group

12.10.2021 – 10:07

Deutsche Post DHL Group

PM: Saloodo! bietet Transporte von und nach Schweiz an
PR: Saloodo! offers transports to and from Switzerland

2 Documents

Saloodo! bietet Transporte von und nach Schweiz an

  • Eine der ersten Frachtenbörsen mit diesem Service
  • Kooperation mit Gerlach Zolldienste
  • Weitere zollpflichtige Länder in Planung

Saloodo!, die digitale Frachtplattform, bietet nun auch Transporte von der Schweiz in die EU und umgekehrt an. Das Logistik-Startup ist damit eines der ersten, über dessen Frachtenbörse Schweiztransporte möglich sind. Auch an die Zollabwicklung hat Saloodo! gedacht.

Transporte aus der EU in zollpflichtige Länder wie der Schweiz stellen exportierende Unternehmen immer wieder vor Probleme. Zu groß ist der Respekt vor den bürokratischen Hürden und generell dem Prozess der Zollabwicklung. Besonders klein- und mittelständische Unternehmen verzichten daher lieber auf die Geschäftschancen, die ihnen der Handel mit der Schweiz eröffnet. Dasselbe gilt auch andersherum, denn auch Schweizer Unternehmen stehen vor den Herausforderungen des Exports ihrer Waren in die EU.

Genau hier setzt nun das Logistik-Startup Saloodo! an, das Unternehmen über die digitale Frachtplattform nun erstmals ermöglicht, Transportaufträge auszuschreiben, die aus der EU in die Schweiz führen sowie umgekehrt aus der Schweiz in die EU – und der Bedarf ist groß. Das zeigen die Reaktionen der Versender auf die neue Möglichkeit, Schweiztransporte anzufragen: Mehr als 16.000 Transportanfragen für diese Relationen hat Saloodo! innerhalb weniger Monate registriert.

Schweiztransporte bereits großer Erfolg

Auch mit den obligatorischen Zollprozessen müssen sich Saloodo!-Kunden nicht beschäftigen. Unternehmen können entweder einen eigenen Zolldienstleister nutzen oder sich ganz auf Saloodo!‘s Kooperationspartner in Sachen Zoll verlassen.

„Saloodo! sorgt weltweit für eine nahtlose grenz- und marktüberschreitende Transportabwicklung. Durch unsere erfolgreichen Markteintritte im Nahen Osten, auf dem afrikanischen Kontinent und zuletzt in Südamerika haben wir viele Erfahrungen mit Transporten in zollrelevante Länder gesammelt, die uns nun zugute kommen. Jetzt setzen wir unser strategisches Wachstum in Europa fort, indem wir nun auch Schweiztransporte anbieten“, erklärt Dr. Antje Huber, CEO Saloodo!. „Zusammen mit unserem Kooperationspartner Gerlach, dem führenden Zolldienstleister in Europa, können wir unseren Kunden eine schnelle und zuverlässige Zollabwicklung anbieten. Wir arbeiten damit weiter kontinuierlich an unserer Vision einer Welt, in der die Logistik intelligent, digitalisiert und nachhaltig ist.“

Unkomplizierte Zollabwicklung

Dank der Kooperation mit Gerlach Zolldienste haben Unternehmen immer einen kompetenten Experten an Ihrer Seite, der sie im gesamten Zollverfahren unterstützt. Das Unternehmen wurde bereits 1881 gegründet und verfügt somit über mehr als 140 Jahre Erfahrung im Bereich der Zollabwicklung. Mit einem Netzwerk aus 170 Büros in 27 europäischen Ländern und mehr als 1000 Zollexperten deckt Gerlach das gesamte Spektrum an Zolldienstleistungen ab. Für Thomas Weins, CEO Gerlach Deutschland, ist die Zusammenarbeit ein Beweis für die große Kundenorientierung beider Unternehmen: „Die Vorteile für Kunden liegen auf der Hand: Nachdem sie ihren Zollbedarf für den Transportauftrag auf der Saloodo! Plattform bekundet haben, können sie die weiteren zollrelevanten Schritte bei uns nahtlos fortsetzen. So werden Transporte in die Schweiz oder aus der Schweiz in die EU denkbar einfach und schnell abgewickelt.“

Ein Unternehmen, dass bereits regelmäßig über Saloodo! in die Schweiz versendet und dabei den Service von Gerlach Zolldienste nutzt, ist Flight13 Duplication aus Pforzheim/Deutschland. Die Firma bietet die Vervielfältigung von CDs, DVDs sowie Schallplatten an und liefert an Kunden in ganz Europa. „Wir haben natürlich bereits früher unsere Waren in die Schweiz geliefert, doch so einfach wie es mit Saloodo! ist, war es noch nie. Wir stellen unseren Transportauftrag auf der Plattform ein, suchen aus den Angeboten, die wir erhalten, die für uns passende Spedition aus und buchen den Transport. Innerhalb kurzer Zeit werden wir dann von den Gerlach-Mitarbeitern kontaktiert, die die Zollabwicklung übernehmen. Das ist wirklich sehr effizient und einfach,“ sagt Björn Bieber, Geschäftsführer von Flight13 Duplication.

Mit der Einbindung von Transporten von/nach Schweiz beweist Saloodo! einmal mehr seine digitale Vorreiterschaft und die agile Umsetzung von Kundenwünschen. Diese Kundenzentriertheit erleben täglich bereits mehr als 30.000 Versender und über 12.000 Transportunternehmen in mehr als 50 Ländern auf 4 Kontinenten. Seit der Gründung von Saloodo! im Jahr 2016 hat das Unternehmen kontinuierlich, auch außerhalb von Europa, in Wachstumsmärkte wie dem Nahen Osten, Afrika und Südamerika expandiert. Im vergangenen Jahr präsentierte Saloodo! den ersten einheitlichen globalen digitalen Frachtmarktplatz für Straßentransporte gelauncht, mit dem eine nahtlose grenz- und marktüberschreitende Transportabwicklung möglich ist. Zuletzt hatte das Logistik-Startup seine digitale Frachtplattform auch in Argentinien gestartet sowie ein „Closed Shop“-Feature veröffentlicht, durch das Unternehmen ihre Transportaufträge auf Wunsch nur einer geschlossenen Benutzergruppe von vorausgewählten Transportdienstleistern anbieten können.

Ansprechpartner:

Daniel Mahnken, +49 (0)173 4681891, daniel.mahnken@saloodo.com

Über Saloodo!

Saloodo! verbindet das Beste aus zwei Welten: Die 2016 von Deutsche Post DHL Group gegründete digitale Frachtplattform vereint Logistik-Know-how und Infrastruktur eines Global Players mit der Flexibilität und digitalen Kompetenz eines Start-ups. Saloodo! vereinfacht die täglichen Prozesse von Verladern und Transportunternehmen durch eine leistungsfähige digitale End-to-End-Komplettlösung für die Beauftragung und Abwicklung von Transporten. So werden die Transparenz und Effizienz des gesamten Transportprozesses maximiert.

Mit den freien Wahlmöglichkeiten eines neutralen Online-Marktplatzes sowie der Sicherheit und dem Komfort eines digitalen Spediteurs, ist Saloodo! die Antwort auf die fortschreitende Digitalisierung im stark fragmentierten Transportmarkt.

_________________________________________________

Saloodo! offers transports to and from Switzerland

  • One of the first freight exchanges with this service
  • Cooperation with Gerlach Customs
  • Further customs-relevant countries in planning

Saloodo!, the digital freight platform, now also offers transports from Switzerland to the EU and vice versa. The logistics start-up is thus one of the first to offer transports to Switzerland via its freight exchange. Saloodo! has also thought about customs clearance.

Transporting goods from the EU to countries subject to customs duties, such as Switzerland, is always a problem for exporting companies. There is too much respect for the bureaucratic hurdles and the process of customs clearance in general. Small and medium-sized enterprises in particular therefore prefer to forego the business opportunities that trade with Switzerland opens up for them. The same is true the other way round, because Swiss companies also face the challenges of exporting their goods to the EU.

This is precisely where the logistics start-up Saloodo! comes in, which for the first time now enables companies to tender transport orders that lead from the EU to Switzerland as well as vice versa from Switzerland to the EU via its digital freight platform - and the demand is great. This is shown by the reactions of shippers to the new possibility of requesting transports to Switzerland: Saloodo! has registered more than 16,000 transport requests for these relations within a few months.

Switzerland transports already a great success

Saloodo! customers also do not have to deal with the obligatory customs processes. Companies can either use their own customs service provider or rely entirely on Saloodo!’s cooperation partner when it comes to customs.

“Saloodo! provides seamless cross-border and cross-market transport processing worldwide. Through our successful market entries in the Middle East, on the African continent and most recently in South America, we have gained a lot of experience with transports to customs-relevant countries, which we now benefit from. Now we are continuing our strategic growth in Europe by also offering Switzerland transports,” explains Dr Antje Huber, CEO Saloodo!. “Together with our cooperation partner Gerlach, the leading customs service provider in Europe, we can offer our customers fast and reliable customs clearance. We are thus continuing to work steadily towards our vision of a world in which logistics is smart, digitalised and sustainable.”

Uncomplicated customs clearance

Thanks to the cooperation with Gerlach Customs, shippers always have a competent expert at their side to support them throughout the entire customs procedure. The company was already founded in 1881 and thus has more than 140 years of experience in the field of customs clearance. With a network of 170 offices in 27 European countries and more than 1000 customs experts, Gerlach covers the entire spectrum of customs services. For Thomas Weins, CEO Gerlach Germany, the cooperation is proof of the great customer orientation of both companies: “The advantages for customers are obvious: after they have expressed their customs requirements for the transport order on the Saloodo! platform, they can seamlessly continue the further customs-relevant steps with us. In this way, transports to Switzerland or from Switzerland to the EU are handled as simply and quickly as possible.”

One company that already regularly ships to Switzerland via Saloodo! and uses the service of Gerlach Customs is Flight13 Duplication from Pforzheim/Germany. The company offers duplication of CDs, DVDs as well as vinyl records and delivers to customers all over Europe. “We have of course delivered our goods to Switzerland before, but it has never been as easy as it is with Saloodo!. We place our transport order on the platform, choose the right carrier for us from the offers we receive and book the transport. Within a short time, we are then contacted by the Gerlach employees, who take care of the customs clearance. This is really very efficient and easy,” says Björn Bieber, Managing Director of Flight13 Duplication.

With the integration of transports from/to Switzerland, Saloodo! once again proves its digital leadership and agile implementation of customer wishes. This customer-centricity is already experienced daily by more than 30,000 shippers and over 12,000 transport companies in more than 50 countries on 4 continents. Since Saloodo! was founded in 2016, the company has continuously expanded, also outside of Europe, into growth markets such as the Middle East, Africa and South America. Last year, Saloodo! launched the first unified global digital freight marketplace for road transport, enabling seamless cross-border and cross-market transport. Most recently, the logistics start-up launched its digital freight platform in Argentina as well as a “Closed Shop” feature that allows shippers to offer their transport orders only to a closed user group of pre-selected carriers, if desired.

Point of contact:

Daniel Mahnken, +49 (0)173 4681891, daniel.mahnken@saloodo.com

About Saloodo!

Saloodo! combines the best of two worlds: Founded in 2016 by Deutsche Post DHL Group, the digital road freight platform combines the logistics know-how and infrastructure of a global player with the flexibility and digital expertise of a start-up. Saloodo! simplifies the daily processes of shippers and transport companies by providing a powerful end-to-end digital solution for ordering and processing shipments. This maximises the transparency and efficiency of the entire transport process.

With the freedom of choice of a neutral online marketplace and the security and convenience of a digital forwarder, Saloodo! is the answer to the ongoing digitalisation in the highly fragmented transport market.

Mit freundlichen Grüßen / With kind regards

Deutsche Post DHL Group