Polizei Bielefeld

POL-BI: Taschendiebe lauern beim Einkauf

Auf Presseportal.de lesen

21.01.2019 – 12:14

Bielefeld (ots) - MK - Bielefeld / Mitte / Hillegossen - Zwei Bielefelderinnen sind am vergangenen Freitag und Samstag, 19.01.2019, Wertsachen während des Einkaufens gestohlen worden.

Die Polizei erinnert:

Egal, wo Sie sich bei Ihrem Einkauf befinden, behalten Sie Personen in Ihrem direkten Umfeld im Blick. Auch wenn Sie sich auf andere Dinge konzentrieren, sollten Sie aufmerksam werden, wenn andere Menschen plötzlich die gewohnte körperliche Distanz zu Ihnen unterschreiten. Hilfreich ist es zudem, wenn Sie Ihre wertvollen Dinge in verschließbaren Innentaschen Ihrer Kleidung aufbewahren.

Eine 67-jährige Bielefelderin vermutet, dass ihr Portemonnaie an einem Kühlregal in einem Discountmarkt an der Detmolder Straße gestohlen wurde. Sie befand sich am Freitag, 18.01.2019, zwischen 09:30 Uhr und 10:00 Uhr, in dem Geschäft unweit der Wappenstraße.

Die 67-jährige Bielefelderin half in dem Discountmarkt einem Mann, der einen Karton auf der Schulter trug. Sie öffnete ihm eine Tür eines Kühlregals und erkannte wenig später, dass ihr Portemonnaie fehlte. Die Frau hatte es in ihrer Handtasche aufbewahrt. Die entleerte Geldbörse ließ der Dieb in einem Regal zurück.

Die Beschreibung des Tatverdächtigen:

Männlich, etwa 50 Jahre alt, circa 180 cm groß, mit kräftiger Statur und einem sehr markanten Gesicht. Er trug eine braune Jacke und einen braunen Pullover. Er besitzt ein osteuropäisches Erscheinungsbild.

In einem Sportgeschäft in der Innenstadt hat ein Dieb am Samstag, gegen 12:45 Uhr, eine Brieftasche mit Bargeld gestohlen. Die 61-jährige Bielefelderin befand sich im Kassenbereich des Geschäfts in Nähe des Jahnplatzes, während ein Unbekannter unbemerkt in ihren Rucksack griff. Als die Frau ihre Artikel bezahlen wollte, bemerkte sie den Diebstahl.

Hinweise bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...