Pressemitteilung

PP-ELT: Abschließende Pressemitteilung zu den Tauchintensivtagen der Technischen Einsatzeinheit (TEE) in Mainz

2019-05-23T16:03:10

Mainz (ots) - Im Rahmen eines Workshops trainierte die Tauchergruppe der Technischen Einsatz Einheit (TEE) des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik (PP ELT) vom 20. bis 23. Mai 2019 das beweissichere Bergen von Gegenständen unter erschwerten Bedingungen im Rhein. Am heutigen Donnerstag besuchte Herr Staatsminister Roger Lewentz die Tauchstelle am Fischtorplatz in Mainz und informierte sich bei den eingesetzten Kräften über die Aktion. Empfangen wurde er vom Leiter der Abteilung Bereitschaftspolizei, Herrn Kriminaldirektor Jürgen Traub und dem Leiter der TEE, Herrn Ersten Polizeihauptkommissar Jörg Kronauer.

Geborgen wurden folgende polizeilich relevanten Gegenstände: ein Jagdmesser, ein Teppichmesser, ein Handy und verschiedene Dokumente. Die Gegenstände wurden zur weiteren Bearbeitung an die Abteilung Wasserschutzpolizei des PP ELT übergeben. Darüber hinaus haben die Taucher der TEE - teils unter Zuhilfenahme von schwerem Gerät - rund eine Tonne Unrat aus dem Rhein entfernt; darunter Altglas, einen alten Ofen, Teile von Bahnschienen sowie weitere Metall- und Kunststoffgegenstände.

Die Übung, die an wechselnden Tauchstellen entlang des Mainzer Rheinufers (Victor-Hugo-Ufer, Fort Malakoff und Fischtorplatz) stattfand, ist Teil einer auf fünf Jahre angelegten Übung mit wechselnden Schwerpunkten. Nach der diesjährigen Auftaktaktion mit dem Schwerpunkt "beweissicheres Bergen" liegt der Übungsfokus im nächsten Jahr auf der Zusammenarbeit mit anderen Behörden.

Die TEE ist eine spezialisierte Einheit innerhalb der Abteilung Bereitschaftspolizei des PP ELT mit Standorten in Mainz, Koblenz, Enkenbach-Alsenborn und Wittlich-Wengerohr. In Einsatzlagen ist sie zuständig für die Bereiche Technik, Wasserdienste, Information und Kommunikation.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Pressestelle
Telefon: 06131-65-5011
E-Mail: ppelt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/ppelt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Permalink:


https://www.presseportal.de/pm/117719/4278950




Weiterführende Informationen

http://www.polizei.rlp.de/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


PRESSEPORTAL Presseportal Logo