Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Linke und Höhne

Auf Presseportal.DE lesen

Halle (ots) - Je mehr Kipping und Riexinger durch das mindestens robuste Agieren Wagenknechts in die Defensive gerieten, desto mehr erwarteten sie von dem 42-Jährigen uneingeschränkte Solidarität. So fiel Höhn zwischen die Mühlsteine einer teils neurotischen Vierecks-Beziehung. Ob die Linke den Abgang verschmerzt, ist ungewiss. Wer wie Harald Wolf mal Senator war, der dürfte jedoch auch eine Partei managen können.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: