The Voice of Germany

"The Voice of Germany" legt zu: 22,8 Prozent Marktanteil und Tagessieg für die Musikshow am Freitag in SAT.1

Unterföhring (ots) - "The Voice of Germany" legt zu: Nach dem Fantastischen Start am Vortag, packt die Musikshow mit großartigen 22,8 Prozent Marktanteil (14-49 Jahre) für die zweiten Blind Auditions am Freitag in SAT.1 sogar noch einen drauf. Damit sichert sich "The Voice" zum zweiten Mal mit klarem Abstand den Tagessieg und macht SAT.1 mit 13,8 Prozent ebenfalls zum Marktführer. Auch im Gesamtpublikum (ab 3 Jahren) steigen die Quoten auf 3,90 Millionen Zuschauer (Vortag: 3,81 Millionen).

Im Anschluss profitiert der Start der neuen "Knallerfrauen"-Folgen: Sehr starke 18,9 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer sehen den Auftakt der preisgekrönten Sketch-Comedy mit Martina Hill.

Ein Zwillings-Duo, ein Fließenleger, zwei Band-Kollegen oder ein Metal-Core-Sänger mit einer Ballade: In den nächsten Blind Auditions am Donnerstag, 22. Oktober, auf ProSieben und Freitag, 23. Oktober, in SAT.1 geht der Coach-Kampf um die Talente in die nächste Runde. Wer buzzert, wer bekommt den Zuschlag?

Die Übersicht, welche Talente sich in die Coach-Teams singen, und Bilder aus der ersten Blind Audition gibt es auf der Presseseite www.presse-portal.tv/voice.

"The Voice of Germany" immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr

*Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSAT.1 TV Deutschland Research Erstellt: 17.10.2015 (vorläufig gewichtet: 16.10.2015)

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Frank Wolkenhauer
Tel. +49 [89] 9507-1158
Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Stephanie Schulz, Pia Landgrebe
Tel. +49 [89] 9507-1166, -1135
Stephanie.Schulz@ProSiebenSat1.com
Pia.Landgrebe@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: The Voice of Germany, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: