Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Heise Medien

01.12.2005 – 14:50

Heise Medien

Heise Zeitschriften Verlag: "Open Source meets Business"
Open Source in der Praxis

    Hannover (ots)

Der Heise Zeitschriften Verlag veranstaltet im Januar 2006 unter dem Titel "Open Source meets Business" eine Konferenz in Nürnberg. Auf der Veranstaltung berichten hochkarätige Vertreter von Firmen und Institutionen wie der Deutschen Bank, dem Bundestag, der Bahn, Vodafone, Audi, Allianz oder der Stadt Wien über ihre Erfahrungen mit Open-Source-Lösungen.

    Im Mittelpunkt der Konferenz steht der geschäftliche Einsatz von Open-Source-Software. Ein unabhängiges Programmkommitee hat Best-Practice-Vorträge aus Unternehmen aller Branchen und Größenklassen ausgewählt, wobei klar definierte Kriterien Informationsqualität und Verständlicheit sichern. In redaktionell moderierten Workshops kommen persönliche Fragestellungen und Lösungsansätze auf den Themenplan.

    Das Programm richtet sich an CTOs, CIOs und IT-Entscheider und umfasst mehr als 60 nach Branchen und Lösungen gegliederte Vorträge, in denen Unternehmen und Institutionen in Fallstudien ihre Erfahrungen mit Open-Source-Software präsentieren.

    Das Spektrum reicht vom Mittelständler über Forschungsinstitutionen und die öffentliche Hand bis zum Weltkonzern, die vorgestellten Lösungen gehen von der Maschinensteuerung über Groupware, ERP und Linux-Desktops bis zu geschäftskritischen Anwendungen und Supercomputern.

    Der Heise Zeitschriften Verlag veranstaltet die Konferenz vom 25. bis 27. Januar 2006 im Congresscenter CNN Ost in Nürnberg. Am Abend des 25. November findet ein Empfang in der Nürnberger Kaiserburg statt. Anwender, die sich für den geschäftlichen Einsatz von Open-Source-Software interessieren, finden auf den Konferenzseiten von heise online das Programm und können sich anmelden: www.heise.de/veranstaltungen/2006/ho_osb/. (odi)

    Aktuelle Meldungen aus der Heise Medien Gruppe finden Sie unter http://www.heise-medien.de/presseinfo

    Unter http://www.heise-medien.de/presseabo können Sie sich für den Mail-Service anmelden. Dann erhalten Sie automatisch jede neue Pressemitteilung aus der Heise Medien Gruppe per E-Mail.

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Anja Reupke Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon +49 [0] 511 5352-290 Telefax +49 [0] 511 5352-561 anja.reupke@heise-medien.de

Original-Content von: Heise Medien, übermittelt durch news aktuell