PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Allianz SE mehr verpassen.

04.05.2011 – 11:00

Allianz SE

ots.Video: Allianz unterstützt die Bewerbungsgesellschaft bei der Erstellung eines modernen Sicherheitskonzeptes für die Winterspiele 2018

München (ots)

   - Bewerbungsgesellschaft München 2018 und ihr Nationaler
     Förderer Allianz SE stellen drittes "Living Bid Book" zum Thema
     "Sicherheit" vor
   - Allianz SE unterstützt die Bewerbungsgesellschaft mit ihrer
     Expertise

Die Bewerbungsgesellschaft München 2018 und ihr Nationaler Förderer Allianz SE schließen ihre im Dezember gestartete Informationskampagne "Living Bid Book" ab und veröffentlichen die dritte und letzte Videodokumentation zum Thema "Sicherheit".

Die Videodokumentation zeigt, wie mit einem übergeordneten Sicherheitsmanagement und einer hochmodernen Technologie allen Beteiligten an den Olympischen und Paralympischen Winterspielen 2018 ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet werden soll.

Die Allianz SE unterstützt die Bewerbungsgesellschaft mit bestehendem Unternehmens Know-How in drei der im Bid Book geforderten Leitthemen, "Paralympics", "CO2 Kompensation" und "Sicherheit". Christian Deuringer, Leiter Global Brand Management der Allianz SE: "Wir unterstützen die Bewerbungsgesellschaft bei ihrem Ziel, klimaneutrale Spiele auszurichten, die besonders barrierefrei und auch sicher sind. Außerdem helfen wir mit dem 'Living Bid Book', die Inhalte des rund 400 Seiten starken Bewerbungsdokumentes einem breiten Publikum verständlicher zu machen."

Bei der Entwicklung eines vorbildlichen Sicherheitskonzeptes steht die Allianz SE der Bewerbungsgesellschaft mit ihren unternehmensinternen Sicherheitsexperten als kompetenter "Knowledge Partner" zur Seite.

Bei Großveranstaltungen wie den Winterspielen 2018 bildet ein übergeordnetes Sicherheitsmanagement die Basis für die Sicherheit aller Beteiligten. Hubertus Andrä, Leitender Ministerialrat beim Bayerischen Innenministerium: "Alle Fäden laufen im Koordinationsstab des Bayerischen Innenministeriums zusammen; von hier aus koordinieren wir alle erforderlichen Einsatzkräfte. Gerade in München haben wir einen großen Erfahrungsschatz in der Bewältigung von Großveranstaltungen wie beispielsweise dem Oktoberfest sowie zahlreichen hochrangigen Sportveranstaltungen."

Allen Beteiligten größtmögliche Sicherheit bieten, ohne sie dabei einzuengen, ist eine der wichtigsten Zielsetzungen im Rahmen des Sicherheitskonzeptes. Der ehemalige Skirennläufer Markus Wasmeier weiß, warum dies gerade für Spitzensportler von großer Bedeutung ist: "Der Sportler sollte sich ohne Komplikationen seinem Wettkampf widmen können. Wenn er Ruhe braucht, sollte gewährleistet sein, dass er diese auch findet." Günther Schotten, Head of Corporate Security bei der Allianz: "Wir verstehen Sicherheit als Service. Sicherheit darf nicht behindern, sondern soll unterstützen. Erst dann wird Sicherheit zum 'Business Enabler'."

Um dieses Ziel zu erreichen, rät die Allianz zum Einsatz eines einzigartigen neuen Akkreditierungssystems, dem "3D-Finger-Scan". Günther Schotten: "Die Technik, die hinter dem dreidimensionalen Fingerabdruck steht, überprüft 40 Merkmale und wurde bereits erfolgreich von der Firma "TBS Technologie" beim Weltwirtschaftsforum in Davos eingesetzt. Bei Paralympischen Athleten ohne Finger wird ein numerischer Code verwendet, den der Athlet am System mit Hilfsmitteln wie einem Mundstab eintippen kann."

Das "Living Bid Book" - "Sicherheit" sowie die erste und zweite Videodokumentation zu den Themen "Paralympics" und "CO2 Kompensation" stehen unter dem Link http://clients.gmrmarketing.de/Muenchen2018/ kostenlos zum Download zur Verfügung und können rechtefrei ausschließlich in Deutschland bzw. in deutschen und deutschsprachigen Medien oder Portalen bis zum 6. Juli 2011 genutzt werden.

Unter folgenden Adressen können Sie das Video herunterladen:
http://www.presseportal.de/go2/Living_Bid_Book_Sicherheit_mp4
http://www.presseportal.de/go2/Living_Bid_Book_Sicherheit_flv

Pressekontakt Bewerbungsgesellschaft:

Anna Lena Mühlhäuser
Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München Telefon: +49 (089) 540428-320
Email: presse@muenchen2018.org

Allianz SE
Katerina Piro
Group Communications
Koeniginstrasse 28
80802 München
Telefon: +49 (089) 3800-16048
Email: katerina.piro@allianz.com

Original-Content von: Allianz SE, übermittelt durch news aktuell