ALBA SE

EANS-Stimmrechte: INTERSEROH SE
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 
Mitteilung nach § 27a Abs. 1 WpHG (Wesentliche Beteiligung) 
Meldepflichtige:
Alpsee Ltd., statutarischer Sitz London / Großbritannien, Verwaltungssitz Berlin
/ Deutschland
Eibsee Ltd., statutarischer Sitz London / Großbritannien, Verwaltungssitz Berlin
/ Deutschland
ALBA Group Europe plc, statutarischer Sitz London / Großbritannien,
Verwaltungssitz Berlin / Deutsch-land 
Unter Bezugnahme auf die der INTERSEROH SE mit Schreiben vom 6. Januar 2011
gemeldeten Stimmrechtsmitteilungen wurde uns gemäß § 27 a WpHG von den
Gesellschaften 
Alpsee Ltd.,
Eibsee Ltd., sowie
ALBA Group Europe plc
jeweils mit statutarischem Sitz in London, Großbritannien, und Verwaltungssitz
in Berlin, Deutschland, Folgendes mitgeteilt: 
„Der Stimmrechtsanteil der Alpsee Ltd., der Eibsee Ltd. und der ALBA Group
Europe plc hat jeweils am 1. Januar 2011 die Schwelle von 75 % der Stimmrechte
aus Aktien der INTERSEROH SE überschritten. 
Die Alpsee Ltd., die Eibsee Ltd. sowie die ALBA Group Europe plc geben daher
bezüglich der mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Ziele und der Herkunft
der für den Erwerb verwendeten Mittel Folgendes an: 
1. Der Erwerb der Stimmrechte erfolgte im Rahmen der Umstrukturierung eines
Konzerns. Sämtliche Stimmrechte werden von der ALBA Group plc & Co. KG (vormals:
Isabell Finance Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG), Berlin, unmittelbar
gehalten und der Alpsee Ltd., der Eibsee Ltd. und der ALBA Group Europe plc
jeweils über § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet. Die ALBA Group plc & Co.
KG hat der INTERSEROH SE bereits mit Stimmrechtsmitteilung vom 22. Januar 2009
(damals noch als Isabell Finance Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG) und erneut
am 6. Januar 2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der INTERSEROH SE
die Schwelle von 75 % überschreitet. Die Investition dient der Umsetzung
strategischer Ziele und nicht der Erzielung von Handelsgewinnen. Die ALBA Group
plc & Co. KG hat der INTERSEROH SE am 10. Dezember 2010 mitgeteilt, dass der
Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags beabsichtigt ist. 
2. Es ist nicht beabsichtigt, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere
Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen. Im Falle des von
der ALBA Group plc & Co. KG beabsichtigten Abschlusses eines Beherrschungs- und
Gewinnabführungsvertrags mit der INTERSEROH SE müsste die ALBA Group plc & Co.
KG sich jedoch gegenüber den außenstehenden Aktionären der INTERSEROH SE gemäß §
305 AktG verpflichten, deren Aktien gegen eine bestimmte angemes-sene Abfindung
zu erwerben. Auf diese Weise von der ALBA Group plc & Co. KG erworbene Aktien
der INTERSEROH SE würden der Alpsee Ltd., der Eibsee Ltd. und der ALBA Group
Europe plc jeweils gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zugerechnet. 
3. Es wird keine über das derzeit bestehende Maß hinausgehende Einflussnahme auf
die Besetzung  von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen der INTERSEROH
SE angestrebt. 
4. Aus dem angestrebten Abschluss eines Beherrschungs- und
Gewinnabführungsvertrags zwischen der ALBA Group plc & Co. KG und der INTERSEROH
SE können sich wesentliche Änderungen der Kapitalstruktur der INTERSEROH SE,
insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung,
ergeben. Eine Dividende würde von der INTERSEROH SE nach Wirksamwerden des
angestrebten Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags nicht mehr gezahlt.
Anstatt dessen wäre die ALBA Group plc & Co. KG gemäß § 304 AktG zur Zahlung
einer jährlichen Ausgleichszahlung verpflichtet. 
5. Es wurden keine finanziellen Mittel für den Erwerb der Stimmrechte an der
INTERSEROH SE verwendet. Vielmehr erfolgte das Überschreiten der Schwelle von 75
% der Stimmrechte aus Aktien der INTERSEROH SE ausschließlich im Wege der
Zurechnung gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG.“ 
Köln, 28. Januar 2011
INTERSEROH SE
- Der Vorstand - 
Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Ute Christoph
Telefon: +49(0)2203 9147 1241
E-Mail: ute.christoph@interseroh.com

Branche: Verarbeitende Industrie
ISIN: DE0006209901
WKN: 620990
Index: CDAX
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
München / Freiverkehr
Düsseldorf / Regulierter Markt
Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Original-Content von: ALBA SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ALBA SE

Das könnte Sie auch interessieren: