Deutsche Telekom AG

Exklusiv in der "Pressetribüne": Tatort Stadion - "Sicherheit" für Telekom WM-Schwerpunkt

    Bonn (ots) - Das Sicherheitspaket der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 steht am letzten Hinrundenspieltag der Fußball-Bundesliga (17./18.12.2005) wieder verstärkt auf dem Prüfstand. Um WM-OK und Internationalen Fußball-Verband FIFA bei diesem Thema wirkungsvoll zu begleiten, hat die Deutsche Telekom "Sicherheit" zu einem ihrer WM-Schwerpunkte gemacht.

    Der Top-Sponsor der WM unterstützt Ordnungskräfte, Polizei,     Feuerwehr und Rettungsdienste u.a. mit

    - dem digitalen Sicherheitsfunk TETRA     - intelligenten Verkehrsleitsystemen und     - neuen Zutrittskontrollsystemen.

    Wie funktioniert das im Ernstfall? Wo wird es in den WM-Städten eingesetzt? Welchen Nutzen bringt es der WM? Eingängige Antworten zu diesen und anderen Kernthemen gibt die "Pressetribüne", WM-Medienportal der Deutschen Telekom,in der neuen Rubrik "T-Factsheets" und dem Beitrag "Tatort Stadion".

    Außerdem neu in der "Pressetribüne":

    - "Industriekletterer" zählt zu den eher seltenen Berufen im
        Lande. Hoch und gefährlich sind ihre Arbeitsplätze. Ein gutes
        Dutzend davon gestaltet im Auftrag der Deutschen Telekom das
        WM-Wahrzeichen in Berlin. Trotz allem geht Vorsicht vor Wagemut:

        "Wir sind doch nicht Spider-Man", sagt der Firmenchef.

    - Die Deutsche Telekom als Vorbild: Das konzerneigene
        Zukunftsforum T-Gallery in Bonn zählt zu den Siegern des
        bundesweiten Wettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen". Die
        Imagekampagne des Bundes ist speziell für das WM-Jahr 2006
        aufgestellt worden. Sie soll im In- und Ausland ein
        innovationsstarkes, kreatives, modernes und weltoffenes
        Deutschland zeigen. T-Gallery ist am 26. Mai 2006 - 14 Tage vor
        dem Beginn der Weltmeisterschaft - Gastgeber im "Land der
        Ideen".

    Weitere Informationen:

    Journalisten, die das Angebot der "Pressetribüne"     nutzen wollen,können sich über das Registrierungsformular     https://www.telekom.de/dtag/mail/kontaktseite/1,3606,11019,00.html     akkreditieren.

    Bereits akkreditierte Kollegen erreichen die     "Pressetribüne" direkt unter www.telekom.de/pressetribuene.

Ansprechpartner:
Bernd von der Heyde                 Matthias Schumann      
Projekt FIFA WM 2006 TM          Projekt FIFA WM 2006 TM
Kommunikation                          Kommunikation
Leiter Media Relations            Pressesprecher
Tel: 0228 181-67341                 Tel: 0228 18194 350

Email: pressetribuene@telekom.de

Original-Content von: Deutsche Telekom AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Telekom AG

Das könnte Sie auch interessieren: