Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

Deutsche Telekom AG

Start des Glasfaser-Ausbaus in Engelskirchen

Start des Glasfaser-Ausbaus in Engelskirchen
  • Bild-Infos
  • Download

Start des Glasfaser-Ausbaus in Engelskirchen

  • Rund 2.800 Haushalte und fünf Schulstandorte profitieren
  • Geschwindigkeiten bis 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) möglich
  • Rund 357 Kilometer Glasfaser und 53 Verteiler für schnelleres Internet

____________________________________________________________

Mit einem Spatenstich am Donnerstag, den 7. Oktober startete der Glasfaser-Ausbau in Engelskirchen. Davon profitieren rund 2.800 Haushalte und fünf Schulstandorte. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 Gbit/s. Rund 357 Kilometer Glasfaser und 53 Glasfaser-Netzverteiler sorgen nach der Fertigstellung im Herbst 2022 für höhere Bandbreiten in den bisher unterversorgten Stadtgebieten. Damit haben Kundinnen und Kunden einen Anschluss, der sämtliche Möglichkeiten für alle digitalen Anwendungen bietet: Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von zu Hause. Auch Lernende und Lehrende können mit dem Anschluss an der Schule digitale Bildungsangebote nutzen.

„Ich freue mich sehr, dass die Arbeiten in Engelskirchen nun gestartet sind“, sagt Bürgermeister Dr. Gero Karthaus. „Schnelle Internetverbindungen sind zur lebensnotwendigen Infrastruktur geworden und aus dem Leben unserer Bürgerinnen und Bürger, sowohl privat als auch geschäftlich, nicht mehr wegzudenken.“

„Die Bagger legen los, um die Glasfaser zügig zu verlegen.“, sagt Stefan Mysliwitz, vom Infrastrukturvertrieb der Deutschen Telekom. „Die Beeinträchtigungen für die Anwohnenden halten wir so gering wie möglich. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten vor. Die aktuelle Zeit zeigt auf, wie wichtig Breitband in der Gesellschaft geworden ist.“

Aktive Beauftragung des Glasfaseranschlusses bleibt das A und O

Ein wichtiger Punkt beim FTTH-Ausbau: Der Glasfaseranschluss kommt nicht von allein in die Häuser und Wohnungen. Dafür ist die Unterstützung der Menschen nötig, die dort wohnen oder denen sie gehören, nötig. Die Telekom legt die Glasfaser an die Straße bzw. an die Wohngebäude, für die letzten Meter in die Häuser oder Wohnungen ist jedoch eine Beauftragung notwendig.

Daher haben alle betroffenen Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer im Ausbaugebiet ein gemeinsames Schreiben der Gemeinde Engelskirchen und der Telekom erhalten. Dieses Schreiben informiert, was zu tun ist, um die Immobilie ans Glasfasernetz anzuschließen. Dabei gibt es Fristen zu beachten, damit der Glasfaser-Anschluss hergestellt werden kann.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

  • Telekom Shop Gummersbach, Moltkestr.1, 51643 Gummersbach
  • www.telekom.de/schneller
  • Neukund*innen: 0800 330 3000 (kostenfrei)
  • Telekom-Kund*innen: 0800 330 1000 (kostenfrei)
  • Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 – 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter*innen:
 www.telekom.com/medien 
 www.telekom.com/fotos
 www.twitter.com/telekomnetz 
 www.facebook.com/deutschetelekom 
 www.telekom.com/de/blog/netz
 www.youtube.com/telekomnetz
 www.instagram.com/deutschetelekom 

Über die Deutsche Telekom:  Deutsche Telekom Konzernprofil