Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

Deutsche Telekom AG

Harzgerode wird schneller auf der Datenautobahn

Harzgerode wird schneller auf der Datenautobahn
  • Bild-Infos
  • Download

Harzgerode wird schneller auf der Datenautobahn

  • 16 Kilometer Glasfaser und 7 neue Verteiler
  • Rund 670 Haushalte können ab Jahresende schnellere Anschlüsse nutzen

_______________________________________________________________

Der Glasfaser-Ausbau der Telekom in den Ortsteilen Dankerode, Siptenfelde und Schielo der Stadt Harzgerode läuft auf Hochtouren. Ab Jahresende 2021 können die schnellen Anschlüsse mit bis zu 250 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gebucht werden. Die Telekom verlegt insgesamt rund 16 Kilometer Glasfaser und stellt moderne Verteiler auf. Davon profitieren 670 Haushalte. Die Telekom sprang nach dem Rückzug einer mittelständischen Firma aus Sachsen-Anhalt in die Bresche und verlegt jetzt Glasfaserleitung bis zu den neuen Schaltschränken. Die Tiefbaumaßnahmen sind weitestgehend abgeschlossen. An den neuen Schaltkästen, die im Straßenbild zu sehen sind, wird nun die moderne Technik eingebaut.

„Unsere Bürgerinnen und Bürger mussten lange auf den Ausbau warten. Dank der Initiative der Deutschen Telekom kann es nun endlich losgehen. Schnelles Internet ist heute für das Leben und Arbeiten in unsere Stadt Harzgerode unverzichtbar. Der Ausbau mit VDSL ist ein wichtiger Zwischenschritt bis zur kompletten Glasfaserversorgung“, machte Bürgermeister Marcus Weise deutlich.

„Wir sind voll im Plan. Viele Glasfaserkabel liegen bereits. Viele Verteiler stehen schon“, sagt Roland Voigt, Regionalmanager der Telekom in Sachsen-Anhalt. „Die Zusammenarbeit mit der Stadt funktioniert reibungslos.“ „Mit der Fertigstellung aller Arbeiten und der damit verbundenen Nutzung kann zum Jahrwechsel gerechnet werden“ sagte Roland Voigt, Regionalmanager der Deutschen Telekom. Wer von den neuen Internet-Geschwindigkeiten profitieren will, muss seinen bisherigen Vertrag anpassen, so Voigt weiter. Dies kann zum Beispiel im Beratungsshop in Harzgerode bei IT-Riedel Augustenhöhe 5 oder über das Internet www.telekom.de/sachsen-anhalt erfolgen. Vorbestellungen der neuen Produkte werden ab Mitte Oktober möglich sein.

So kommt das schnelle Netz ins Haus

Zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle und dem Verteiler am Straßenrand verlegt die Telekom Glasfaserkabel. Das erhöht das Tempo der Datenübertragung deutlich. Die grauen Kästen am Straßenrand werden zu Mini-Vermittlungsstellen umgebaut. Hier wandelt sich das Lichtsignal in ein elektrisches Signal. Von dort geht es über das bestehende Netz zum Anschluss des Kunden. Bei der Übertragung wird eine Technik eingesetzt, die elektromagnetische Störungen beseitigt. Dadurch werden höhere Bandbreiten erreicht.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Georg von Wagner, Pressesprecher
Tel.: 0171-2035730
E-Mail:  georg.vonwagner@telekom.de 

Weitere Informationen für Medienvertreter*innen:
 www.telekom.com/medien 
 www.telekom.com/fotos
 www.twitter.com/telekomnetz 
 www.facebook.com/deutschetelekom 
 www.telekom.com/de/blog/netz
 www.youtube.com/telekomnetz
 www.instagram.com/deutschetelekom 

Über die Deutsche Telekom:  Deutsche Telekom Konzernprofil