Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

Deutsche Telekom AG

Medieninformation: Automatisiertes Netzmanagement für Unternehmen

Einfach gemacht: Automatisiertes Netzmanagement für Unternehmen

  • Telekom bietet Geschäftskunden Self-Service aus der Cloud
  • Kooperation mit Netzwerkausstatter LANCOM Systems
  • Datenschutz und IT-Sicherheit “made in Germany”

_______________________________________________________________

Schluss mit dem zeitaufwändigen, fehleranfälligen Einrichten und Administrieren von Unternehmensnetzen: Die Deutsche Telekom bietet Geschäftskunden jetzt den kompletten Zugriff auf die Netzwerk-Hardware des Partners LANCOM zum Selbstmanagement. Damit können sie ihr eigenes Netz in der Cloud administrieren.

Zentrale SDN-Plattform für das ganze Netz

Über ein einfaches Portal managen Kunden LANCOM-Netzwerke hochautomatisiert selbst. Der Administrator legt den Rahmen für Architektur und Sicherheit fest. Danach erfolgen die Konfiguration und der Rollout aller Komponenten automatisch. Dazu gehören Router, Switches und Access Points. Komplexe Netze zu konfigurieren war bislang zertifizierten IT-Experten vorbehalten. Nun reduziert sich der hohe manuelle Aufwand auf wenige Minuten und Klicks.

Von dieser Vereinfachung und den geringeren Kosten profitieren sowohl kleinere und mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen ohne eigene IT-Abteilung als auch Konzernkunden.

Datenschutz und IT-Sicherheit „made in Germany“

Der gemeinsam mit LANCOM Systems, einem deutschen Ausstatter für Netzwerkinfrastruktur, entwickelte Self-Service basiert auf modernster SDN-Technologie (Software-defined Networking). Die Plattform unterstützt alle LANCOM Netzwerkkomponenten in WAN, LAN und WLAN. Sie ermöglicht so den hocheffizienten Aufbau digitaler Infrastrukturen in den Bereichen SD-WAN, SD-Branch, cloud-managed Networks, insbesondere cloud-managed WLAN.

Der Self Service basiert auf der Netzwerkmanagement-Lösung „LANCOM Management Cloud“. Die Lösung wurde vollständig in Deutschland entwickelt und wird in einem Telekom-Rechenzentrum in Deutschland gehostet. Sie erfüllt die hohen Datenschutzanforderungen der DSGVO. Sie unterstützt Unternehmen, Verwaltung und Organisationen so, Compliance-Risiken zu minimieren.

LANCOM selbst ist Träger des ursprünglich vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Vertrauenszeichens „IT Security made in Germany“ und vermarktet seine Produkte mit einer Backdoor-Freiheits-Garantie.

Günstiges As-a-Service-Modell

Damit eignet sich die Gesamtlösung auch für Digitalisierungsprojekte mit sensiblen Daten. Dazu zählen neben der öffentlichen Verwaltung auch der Aufbau von Schul-WLANs über den Digitalpakt Schule oder das Gesundheitswesen (Klinikdigitalisierung, Krankenhauszukunftsgesetz).

Der LANCOM Cloud Self Service kann sofort für 3,95 Euro/Monat pro aktiver Netzwerkkomponente gebucht werden.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Tel.: 0228 181 – 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
 www.telekom.com/medien 
 www.telekom.com/fotos
 www.twitter.com/telekomnetz 
 www.facebook.com/deutschetelekom 
 www.telekom.com/de/blog/netz
 www.youtube.com/telekomnetz
 www.instagram.com/deutschetelekom 

Über die Deutsche Telekom:  Deutsche Telekom Konzernprofil