PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

06.01.2021 – 15:12

Deutsche Telekom AG

Niederkassel steigt in die Gigabit-Liga auf

Niederkassel steigt in die Gigabit-Liga auf
  • Bild-Infos
  • Download

Niederkassel steigt in die Gigabit-Liga auf

  • Rund 4.000 Haushalte können Glasfaser-Anschlüsse erhalten
  • Geschwindigkeiten bis 1 GBit/s möglich
  • Schnell kostenfreien Hausanschluss sichern

_______________________________________________________________

Die Telekom beschleunigt den Glasfaserausbau in Deutschland. Auch Niederkassel ist dabei. Begonnen wird im Stadtteil Lülsdorf. Die Telekom wird dort ein Glasfasernetz für rund 4.000 Haushalte ausbauen. Das neue Netz der Telekom ermöglicht Bandbreiten bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s). Die Bauarbeiten sollen bereits im März starten. Wer sich bis dahin für einen Glasfaser-Anschluss entscheidet, ist von Anfang an dabei und bekommt den Hausanschluss kostenfrei. Hauseigentümer*innen sparen dadurch rund 800 EUR.

Bürgermeister Stephan Vehreschild hebt die Bedeutung von schnellen und stabilen Internetverbindungen hervor: "Ein Glasfaseranschluss ist derzeit die einzige Technik, die die zukünftig benötigten Datenmengen transportieren kann. Dieser Anschluss ist mittlerweile eine genauso wichtige Infrastruktur wie ein Anschluss an Strom, Wasser oder Gas. Das gilt für Private wie für Gewerbetreibende. Unsere ortsansässigen Unternehmen fragen bereits danach. Die Herstellung des möglichst großflächigen Glasfasernetzes dient daher der Sicherung des Standortes Niederkassel."

"Unser Glasfaserausbau in Lülsdorf ist ein Angebot an alle Eigentümer und Mieter im Ausbaugebiet, denn wer den neuen Anschluss kurzerhand nutzen möchte, erhält neben dem Hausanschluss auch die erforderliche Verlegung der Glasfaser bis in die Wohnung kostenlos. Heute bereits auf die neueste Breitbandtechnologie umsteigen und den Wert der eigenen Immobilie steigern", sagt Frank Pischke, Regionalmanager von der Telekom. "Der Glasfaser-Anschluss bietet alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen, wie gleichzeitiges Video-Streaming und Arbeiten von zu Hause."

Ausbau mit allen technischen Möglichkeiten

In der Bauphase wird die Telekom über 180 Kilometer Glasfaser in Lülsdorf verlegen und 39 Netzverteiler aufstellen. Dabei wird in Straßenabschnitten vorgegangen und die Hausanschlüsse werden direkt mitverlegt. Die Telekom wird alles tun, um den Ausbau mit allen technischen Möglichkeiten gut und schnell zu bewältigen und dabei die Beeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger sowie den Verkehr so gering wie möglich zu halten.

Für Beratung Vorort wird ein sogenanntes Infomobil sorgen. Das große Präsentationsfahrzeug im auffälligen Telekom-Design wird ab Februar auf dem Lülsdorfer Ludwigsplatz platziert, um Eigentümer und Mieter rund um die Leistungen der Glasfaseranschlüsse zu informieren und Aufträge entgegen zu nehmen.

Die Stadt Niederkassel informiert auf www.niederkassel-connect.de und die Telekom auf www.telekom.de/glasfaser über die Möglichkeiten, am Glasfasernetz in Niederkassel-Lülsdorf teilzuhaben.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom:

  • Telekom Infomobil, Ludwigsplatz, 53859 Niederkassel
  • Telekom Shop Köln-Porz, Josefstr. 6, 51143 Köln
  • Telekom Shop Bonn, Remigiusstr. 11, 53111 Bonn
  • Telekom Partner-Shop Troisdorf, Kölner Str. 26, 53840 Troisdorf
  • www.telekom.de/glasfaser
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
George-Stephen McKinney, Pressesprecher
Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien 
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz 
www.facebook.com/deutschetelekom 
www.telekom.com/de/blog/netz
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom 

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG