PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

11.09.2020 – 14:53

Deutsche Telekom AG

20.000 Haushalte in Wiesbaden können in die Gigabit-Liga aufsteigen

20.000 Haushalte in Wiesbaden können in die Gigabit-Liga aufsteigen
  • Bild-Infos
  • Download

20.000 Haushalte in Wiesbaden können in die Gigabit-Liga aufsteigen

  • Prämisse: 1.100 Vorverträge in Biebrich und Westend nötig
  • Vorvermarktung startet am 15. September
  • Weitere Stadtteile sollen folgen

_______________________________________________________________

In zwei Wiesbadener Stadtteilen möchte die Deutsche Telekom Glasfaser bis in die Häuser verlegen (Fiber To The Home, FTTH). Nach dem Ausbau werden Übertragungsraten von bis zu 1.000 MBit pro Sekunde für rund 20.000 Haushalte in den Stadtteilen Westend und Biebrich möglich. Die Vorvermarktung für die schnellen Anschlüsse startet am 15. September. Ab diesem Zeitpunkt können sich die Bürgerinnen und Bürger im Ausbaugebiet für einen Glasfaseranschluss bei der Telekom registrieren. Ziel ist, bis zum 15. Dezember insgesamt 1.100 Vorverträge zu erhalten, dann wird gebaut. Wer sich bis zum 15. Dezember für ein Glasfaser-Produkt von der Telekom entscheidet, bekommt außerdem den Hausanschluss kostenfrei und spart somit 779,79 EUR.

"Der Breitbandausbau geht kontinuierlich weiter, die Landeshauptstadt Wiesbaden kann als eine der ersten Städte im Rhein-Main-Gebiet von diesem Projekt der Telekom profitieren, sagt Hartmut Müller, zuständiger Regionalmanager der Telekom. "Wenn wir unser Vermarktungsziel erreichen, wird unverzüglich mit den Planungen begonnen. Anfang nächsten Jahres rollen dann die Bagger", so Müller weiter. Weitere Stadtteile sollen folgen.

Der Glasfaser-Anschluss bietet alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen: Wie zum Beispiel Arbeiten von zu Hause oder Video-Streaming. Er eignet sich auch für Telemedizin und Smart Home. So sind z.B. im Telekom Produkt "Magenta TV" hochauflösendes Fernsehen (auch zeitversetzt), Mediatheken oder oder Streaming-Dienste bereits integriert.

Vier Schritte bis zum Glasfaseranschluss

Schritt 1: Kunden entscheiden sich für einen passenden Tarif und schaffen damit die Voraussetzung für die Installation des kostenlosen Glasfaser-Hausanschlusses. Schritt 2: Falls bis zum 15. Dezember die erforderliche Mindestanzahl an Bestellungen eingegangen ist, baut die Telekom im geplanten Gebiet aus. Schritt 3: Die Telekom bereitet die Baumaßnahmen konkret vor und plant alle einzelnen Hausanschlüsse. Schritt 4: Das neue Glasfasernetz wird schnellstmöglich gebaut. Sobald die Baumaßnahmen abgeschlossen sind, vereinbart ein Telekom-Techniker einen Termin. Er richtet dann den Glasfaseranschluss kostenlos ein.

Ausbau mit allen technischen Möglichkeiten

Die Telekom wird alles tun, um den Ausbau mit modernsten technischen Möglichkeiten gut und schnell zu bewältigen und dabei die Beeinträchtigungen für die Bürger wie den Verkehr so gering wie möglich zu halten.

Digitale Bürgerinformationsveranstaltung

Die Telekom wird am 16. September 2020 um 19:30 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung durchführen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger vom Westend und Biebrich sind herzlich eingeladen, hier weitere Informationen über den geplanten Glasfaserausbau in Ihren Stadtteilen zu erhalten. Über die Chatfunktion haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die direkt an diesem Abend live beantwortet werden.

Hier geht´s zur Bürgerveranstaltung: Oder einfach QR-Code scannen: https://bit.ly/2YT65nb

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom oder direkt registrieren unter:

  • www.telekom.de/jetzt-glasfaser
  • Hotline 0800 2266 100 (kostenfrei)
  • Telekom Shop, Kirchgasse 27, 65185 Wiesbaden
  • Telekom Shop Lilien-Carré, Bahnhofsplatz 3, 65189 Wiesbaden
  • Nikolaos Covanidis, Straße der Republik 19a, 65203 Wiesbaden
  • Pro´N Sales, Philippsring 9, 55252 Wiesbaden
  • Syto GmbH, Aarstraße 118, 65232 Taunusstein
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
George-Stephen McKinney, Pressesprecher
 Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien 
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz 
www.facebook.com/deutschetelekom 
www.telekom.com/de/blog/netz
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom 
www.telekom.com/25-jahre-ag

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG