PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

30.07.2020 – 10:14

Deutsche Telekom AG

Glasfaser-Ausbau: Mehr Tempo für Brotterode-Trusetal

Glasfaser-Ausbau: Mehr Tempo für Brotterode-Trusetal
  • Bild-Infos
  • Download

Glasfaser-Ausbau: Mehr Tempo für Brotterode-Trusetal

  • Nach dem Ausbau schnelles Internet
  • Rund 2.700 Haushalte profitieren

_______________________________________________________________

Der Glasfaser-Ausbau der Telekom in Brotterode-Trusetal in den Ortsteilen Brotterode, Laudenbach, Trusetal und Wahles läuft auf Hochtouren und steht kurz vor der Fertigstellung. Damit steht rund 2.700 Haushalte das schnelle Internet zur Verfügung. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Dafür hat das Unternehmen Glasfaser verlegt und 16 Verteiler aufstellen oder mit moderner Technik ausstattet. Einige Bereiche in Brotterode-Trusetal sind bereits in einem vorangegangen Ausbauprogramm schon mit bis zu 100 MBit/s bzw. bis zu 250 MBit/s versorgt worden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich schon jetzt für weitere Informationen unter www.telekom.de/netzausbau oder unter kostenlos registrieren.

"Die Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger an ihren Internet-Anschluss steigen ständig", sagt Kay Goßmann, Bürgermeister von Brotterode-Trusetal. "Deshalb freuen wir uns, dass Brotterode-Trusetal jetzt vom Ausbau-Programm der Telekom profitiert. So bleibt unsere Stadt als Wohn- und Arbeitsplatz attraktiv."

"Wir treiben die Digitalisierung in Stadt und Land voran. Jetzt ist auch Brotterode-Trusetal dabei", sagt Roman Gebhardt, Regionalmanager der Deutschen Telekom. "Wir sind voll im Plan. Viele Glasfaserkabel liegen bereits. Viele Verteiler stehen schon".

So kommt das schnelle Netz ins Haus

Zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle und dem Verteiler am Straßenrand verlegt die Telekom Glasfaserkabel. Das erhöht das Tempo der Datenübertragung deutlich. Die grauen Kästen am Straßenrand werden zu Mini-Vermittlungsstellen umgebaut. Hier wandelt sich das Lichtsignal in ein elektrisches Signal. Von dort geht es über das bestehende Netz zum Anschluss des Kunden. Bei der Übertragung wird eine Technik eingesetzt, die elektromagnetische Störungen beseitigt. Dadurch werden höhere Bandbreiten erreicht.

Das Netz der Telekom in Zahlen

Das Glasfasernetz der Telekom ist über 500.000 Kilometer lang. Zum Vergleich: Das deutsche Autobahnnetz misst rund 13.000 Kilometer. Die Telekom plant, in diesem Jahr rund 50.000 Kilometer Glasfaser zu bauen. Einen Kilometer Glasfaser zu verlegen kostet im Schnitt 70.000 Euro.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

  • Telesystems Thorwarth GmbH, Telekom Partnershop, Silge 17, 36433 Bad Salzungen
  • Telesystems Thorwarth GmbH, Telekom Partnershop, An der Asbacher Str. 6, 98574 Schmalkalden
  • Telekom Shop Suhl, Bahnhofstr. 3, 98527 Suhl
  • Telekom Shop Eisenach, Karlstr. 7, 99817 Eisenach
  • Telekom Shop Gotha, Marktstr. 17, 99867 Gotha
  • www.telekom.de/thueringen
  • Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
  • Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)
  • Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Georg von Wagner, Pressesprecher

Tel.: 030-835382310

E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de


Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien 
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz 
www.facebook.com/deutschetelekom 
www.telekom.com/de/blog/netz
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom 
www.telekom.com/25-jahre-ag

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG