PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

16.07.2020 – 15:18

Deutsche Telekom AG

Telekom startet Glasfaser-Ausbau im Landkreis Hildburghausen

Telekom startet Glasfaser-Ausbau im Landkreis Hildburghausen
  • Bild-Infos
  • Download

Telekom startet Glasfaser-Ausbau im Landkreis Hildburghausen

  • Mehr Tempo: Mit bis zu 1.000 MBit/s surfen
  • Rund 840 Kilometer Glasfaser und 120 Verteiler für schnelleres Internet
  • Rund 3.300 Haushalte profitieren

_______________________________________________________________

Die Planungen für das schnelle Internet im Landkreis Hildburghausen sind abgeschlossen. Jetzt wird gebaut. Rund 840 Kilometer Glasfaser und 120 Verteiler sorgen ab Ende 2022 für höhere Bandbreiten. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1.000 MBit/s. Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind. Rund 3.300 Haushalte profitieren von diesem Ausbau im Landkreis Hildburghausen.

"Digitale Infrastruktur dient den Bürgerinnen und Bürgern und stärkt die heimische Wirtschaft", sagt Thomas Müller, Landrat des Landkreises Hildburghausen. "Investitionen in den Netz-Ausbau machen sich bezahlt. Sie steigern den Wert von Immobilien und sie fördern die Ansiedlung von Unternehmen. Außerdem erleichtern sie die medizinische Versorgung im ländlichen Raum."

"Wir treiben den Ausbau zügig voran", sagt Helge Frisch, Regionalmanager der Telekom. "Die Beeinträchtigungen für die Anwohner halten wir so gering wie möglich. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten vor."

Der Landkreis versendet in Kürze die ersten Anschreiben an die Eigentümer der für den Ausbau 2020 vorgesehenen Adressen. Denn nur wer die Eigentümererklärung zum Anschluss des Gebäudes fristgerecht zurücksendet, erhält den Hausanschluss kostenfrei. Bitte senden Sie uns die Unterlagen mit dem beiliegenden Rückumschlag schnellstmöglich zurück. So besteht zeitnah Klarheit für unsere Planer, welche Adressen bis ins Gebäude erschlossen werden sollen.

Beginnen wird der Ausbau in den Vorwahlbereichen Schleusingen und Eisfeld, hauptsächlich in den Ortsteilen Friedrichshöhe, Heckengereuth, Hinternah, Schleusingen, Silbach, Rappelsdorf und Ratscher. Zuerst erfolgt das Verlegen bzw. Einziehen der Glasfaserkabel auf den Haupttrassen und danach die Herstellung der Hauszuführungen. Rechtzeitig im Vorfeld wird mit dem Eigentümer ein Termin zur Abstimmung der Details vereinbart. Die Ausbauphase für das Gesamtprojekt beträgt 36 Monate.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom:

KINETICS 4U Sebastian Krebs, Telekom Partnershop, Wachbergstr. 3, 98673 Auengrund

  • Expert Hildburghausen, Telekom Partnershop, Römhilder Str. 13, 98646 Hildburghausen
  • Telekom Shop Suhl, Bahnhofstr. 3, 98527 Suhl
  • www.telekom.de/thueringen
  • Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
  • Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)
  • Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Georg von Wagner, Pressesprecher

Tel.: 030-835382310

E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de


Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien 
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz 
www.facebook.com/deutschetelekom 
www.telekom.com/de/blog/netz
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom 
www.telekom.com/25-jahre-ag

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil