Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

28.05.2020 – 15:39

Deutsche Telekom AG

Kooperationen beschleunigen den Glasfaserausbau

Kooperationen beschleunigen den Glasfaserausbau
  • Bild-Infos
  • Download

Kooperationen beschleunigen den Glasfaserausbau

- Innerhalb eines Jahres 25.000 neue Glasfaseranschlüsse für Haushalte und Gewerbetreibende in der Gigabitregion Stuttgart verfügbar
- Rund 1.200 Kilometer Glasfaser in der Region verlegt
- Insbesondere Kommunen im ländlichen Raum profitieren 

_______________________________________________________________

Innerhalb eines Jahres nach dem Auftakt für den Netzausbau in der Gigabitregion Stuttgart hat die Telekom zu den bereits bestehenden Glasfaseranschlüssen für weitere 25.000 Haushalte und Gewerbetreibende Glasfaserkabel vor der Haustür oder sogar schon in die Gebäude verlegt. Dafür hat die Telekom bereits mehr als 1.200 Kilometer Glasfaser in der Region verlegt und 292 Netzverteiler aufgestellt. Ausbauziel für dieses Jahr: Zum Jahresende können bereits 100.000 Haushalte und Gewerbetreibende einen Glasfaseranschluss nutzen.

„Der Kooperationsvertrag ist in dieser Dimension in Deutschland einmalig. Für uns als Telekom ist es eine Blaupause, wie wir zusammen mit der öffentlichen Hand flächendeckend ein schnelles Netz ausbauen können“, sagt Telekom Deutschland-Chef Dirk Wössner. „Das erste Jahr hat eindrucksvoll gezeigt, dass wir gemeinschaftlich schneller zur Gigabitregion werden. Die Zusammenarbeit hat beispielsweise Genehmigungsverfahren bei Ausbauarbeiten wie bei Standortfragen enorm beschleunigt, insbesondere im ländlichen Bereich. Hier können wir Potenziale gut nutzen, wenn wir miteinander sprechen und alle zusammen an einem Strang ziehen."

„Die Kooperation mit der Telekom ist für die Region Stuttgart der Königsweg für eine schnelle, planbare und flächendeckende Glasfaserversorgung. Unmittelbar mit der Vertragsunterzeichnung ist der Ausbau in Höchstgeschwindigkeit gestartet. Urbane und ländliche Räume, Wohn- und Gewerbegebiete in 70 Kommunen haben bereits im ersten Jahr von dem kooperativen Ansatz profitiert. Das ist in ganz Deutschland und wahrscheinlich Europa einzigartig“, erklärt Hans-Jürgen Bahde, Breitbandbeauftragter der Region Stuttgart und Geschäftsführer der Gigabit Region Stuttgart GmbH.

Gewerbegebiete im aktuellen Fokus

Besonders bei der Versorgung der Unternehmensstandorte hat das Kooperationsprojekt ein gutes Tempo vorgelegt und ist Vorzeigeregion: Für 50 Gewerbegebiete haben die Partner bereits eine Ausbauentscheidung getroffen. Die ersten 20 davon hat die Telekom bereits mit Glasfaser versorgt. Weitere 30 Gewerbegebiete befinden sich in der Vorvermarktung.

Auch die Digitalisierung von Schulen und den Ausbau der weißen Flecken gehen die Kooperationspartner gemeinsam und mit Nachdruck an. Im ersten Schritt hat die Gigabit Region ein Markterkundungsverfahren durchgeführt. Die Telekom wird sich an den anstehenden Ausschreibungen der Landkreise und der Landeshauptstadt beteiligen und steht als Partner zur Verfügung.

Im vergangenen Jahr hat die Telekom das Mobilfunknetz in der Region erweitert, auch wenn die Standortsuche nicht immer einfach ist. In einem Jahr hat die Telekom 30 neue Mobilfunkstandorte in der Region in Betrieb genommen. Damit funken derzeit insgesamt 846 Mobilfunkstandorte in der Gigabit Region Stuttgart. Und noch in diesem Jahr wird der Mobilfunkstandort 5G in Teilen der Region zur Verfügung stehen. In den kommenden Jahren plant die Telekom den Aufbau von 211 neue Mobilfunkstandorten.

Kooperation mit ambitionierten Zielen

Schulen und Unternehmen in der Metropolregion Stuttgart sollen bis zum Jahr 2025 mit Glasfaser erschlossen sein. Bis zum Jahr 2030 sollen 90 Prozent der Haushalte davon profitieren. Im Mobilfunknetz sollen Lücken schnell geschlossen werden und ein leistungsstarkes 5G-Netz vor Ort aufgebaut werden.

Momentan umfasst das Ausbaugebiet 174 Kommunen in der Stadt Stuttgart sowie in den fünf benachbarten Landkreisen Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr. Die Tür bleibt offen für weitere Mitglieder. In dem Ballungsraum leben rund 2,8 Millionen Menschen. Rund 140.000 Unternehmen sind dort angesiedelt.

Kooperationen beschleunigen Glasfaserausbau

In Deutschland hat die Telekom bundesweit inzwischen mehr als 35 Millionen Haushalte an ihr Glasfasernetz angeschlossen. Rund 1,7 Millionen Haushalte können bereits einen Gigabit-fähigen Anschluss der Telekom buchen. Kooperation sind ein wichtiger Baustein, um Deutschland noch schneller mit Glasfaser zu versorgen. Dabei baut die Telekom selbst aus und nutzt die Netze von Dritten.

Deutsche Telekom

Corporate Communications

Lena Raschke

Tel.: 0228 181 – 49494

E-Mail: medien@telekom.de

Gigabit Region Stuttgart

Gigabit Region Stuttgart GmbH

Helmuth Haag

Tel.: 0711 400 917 13

E-Mail: helmuth.haag@gigabit-region-stuttgart.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:

www.telekom.com/medien

www.telekom.com/fotos

www.twitter.com/telekomnetz

www.facebook.com/deutschetelekom

www.telekom.com/de/blog/netz

www.youtube.com/telekomnetz

www.instagram.com/deutschetelekom

www.telekom.com/25-jahre-ag

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

Weitere Storys: Deutsche Telekom AG
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG