Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

26.05.2020 – 10:37

Deutsche Telekom AG

Schnelles Internet in Aschaffenburg im Stadtteil Schweinheim

Schnelles Internet in Aschaffenburg im Stadtteil Schweinheim
  • Bild-Infos
  • Download

Schnelles Internet in Aschaffenburg im Stadtteil Schweinheim

- Mehr Tempo: Geschwindigkeiten bis zu 250 MBit/s
- 70 Haushalte können nach dem Ausbau schnellere Anschlüsse nutzen
- Geplante Inbetriebnahme: Dezember 2020 

_______________________________________________________________

Die Telekom baut ihr Netz im Stadtgebiet von Aschaffenburg aus. Nach der geplanten Fertigstellung bis zum Jahresende 2020 können rund 70 Haushalte im Stadtteil Schweinheim im Bereich der Straßenzüge Am Tänzrain, Bischbergstraße, Gäßpfad, Liebezeitstraße und Ruhstockweg Anschlüsse mit Tempo bis zu 250 MBit/s nutzen. Die Telekom wird dazu Multifunktionsgehäuse mit moderner Vectoring-Technik aufstellen. Damit haben die Kunden nach dem Ausbau die Möglichkeit, einen Anschluss zu nutzen, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von zu Hause. Er eignet sich auch für Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home.

„Die Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger an ihren Internet-Anschluss steigen ständig“, sagt Jürgen Herzing, Oberbürgermeister von Aschaffenburg. „Deshalb freuen wir uns, dass die genannten Bereiche jetzt vom Ausbauprogramm der Telekom profitieren. So bleibt unsere Stadt als Wohn- und Arbeitsplatz attraktiv!“

In diesem Zusammenhang soll auch noch erwähnt werden, dass der Ausbau voll und ganz auf Kosten der Deutschen Telekom geht.

„Wir wissen, wie wichtig ein leistungsfähiger Internet-Anschluss ist, deshalb treibt die Deutsche Telekom seit Jahren den Breitband-Ausbau nach Kräften voran“, sagt Peter Flory, Regionalmanager im Infrastrukturvertrieb der Deutschen Telekom. „Auf dem neuen Netz können wir den Kunden alles aus einer Hand bieten: Telefonie, Internet und Fernsehen.“

So läuft der Ausbau

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Als Erstes wird eine Tiefbau-Firma ausgewählt und Material bestellt. Parallel dazu werden Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse buchen.

Das Netz der Telekom in Zahlen

Das Glasfasernetz der Telekom ist über 500.000 Kilometer lang. Zum Vergleich: Das deutsche Autobahnnetz misst rund 13.000 Kilometer. Die Telekom plant, in diesem Jahr rund 50.000 Kilometer Glasfaser zu bauen. Einen Kilometer Glasfaser zu verlegen kostet im Schnitt 70.000 Euro.

Deutsche Telekom AG

Corporate Communications

Dr. Markus Jodl, Pressesprech

Tel.: 0228 181 – 494

E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:

www.telekom.com/medien

www.telekom.com/fotos

www.twitter.com/telekomnetz

www.facebook.com/deutschetelekom

www.telekom.com/de/blog/netz

www.youtube.com/telekomnetz

www.instagram.com/deutschetelekom

www.telekom.com/25-jahre-ag

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil