PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

18.05.2020 – 10:32

Deutsche Telekom AG

Telekom startet Glasfaser-Ausbau in Altena

Telekom startet Glasfaser-Ausbau in Altena
  • Bild-Infos
  • Download

Telekom startet Glasfaser-Ausbau in Altena

- Maximales Tempo: 1 GBit/s nach dem Ausbau
- Rund 4.000 Haushalte profitieren
- Noch bis 15. Juni kostenfreien Anschluss sichern 

_______________________________________________________________

Die Planungen für das schnelle Internet in Altena sind abgeschlossen. Jetzt wird gebaut. Rund 80 Kilometer Tiefbau, 340 Kilometer Glasfaser und 90 Glasfaserverteiler sorgen nach der Fertigstellung für höhere Bandbreiten. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s). Damit hat der Kunde einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Wie zum Beispiel Video-Streaming oder Arbeiten von zu Hause. Er eignet sich auch für Telemedizin und Smart Home. Insgesamt profitieren von diesem Ausbau rund 4.000 Haushalte.

Für den Ausbau des leistungsstarken Glasfasernetzes wurde im Rahmen des Ausbaukonzepts ein „Fiber to the Home“ (FTTH) -Ausbau vereinbart. Hier endet das Glasfaserkabel nicht im Multifunktionsgehäuse am Straßenrand, sondern die Glasfaser wird bis in die Häuser gezogen.

Die aktive Mitwirkung der Immobilieneigentümer ist wichtige Grundvoraussetzung: Denn um in den Genuss dieser hohen Internet-Geschwindigkeiten zu kommen, sind auch Umbauarbeiten am und in jedem Haus im Ausbaugebiet bis hinter die Wohnungstür nötig. Diesen Arbeiten müssen die Eigentümer zuvor ausdrücklich schriftlich zustimmen. Daher haben alle betroffenen Hausbesitzer im Ausbaugebiet ein Informationsschreiben der Stadt Altena erhalten. Darin steht alles Wichtige dazu, was zu tun ist, um die Immobilie ans Glasfasernetz anzuschließen.

Die Schreiben wurden bereits verschickt, eine Rückantwort ist bis 15. Juni notwendig. Der Anschluss einer Immobilie an das Glasfasernetz der Telekom ist nur bei rechtzeitiger Beauftragung (Frist 15. Juni) kostenfrei. Daher sollte jeder Bürger im Ausbaugebiet die Chance nutzen, sich einen Glasfaseranschluss kostenlos ins Haus legen zu lassen. Nach Ablauf der Frist werden einmalig 799,95 EURO Anschlusskosten fällig.

„Ich freue mich, dass die Arbeiten in Altena jetzt starten“, sagt Dr. Andreas Hollstein, Bürgermeister von Altena. „Schnelles Internet gehört zum Leben unserer Bürgerinnen und Bürger dazu – privat und geschäftlich. Es ist ein digitaler Standortvorteil.“

„Wir haben mit dem Ausbau bereits gestartet“, sagt Ralf Engstfeld, Regionalmanager der Telekom. „So erfolgte der Baustart bereits Ende April in Rahmede, Ende Mai folgt Nettendorf, die Ortsteile Evingsen und Dahle, Anfang Juni starten die Bautätigkeiten in Rosmart. Der Abschluss des Bauvorhabens in Altena ist in rund 24 Monaten geplant.“

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

- Telekom Shop Iserlohn Zentrum, Wermingser Str. 7, 58636 Iserlohn
- Telekom Shop Lüdenscheid, Wilhelmstr. 26, 58511 Lüdenscheid
- Schöneborn telecom GmbH & Co. KG, Telekom Partnershop, Altenaer Str. 70, 58507 Lüdenscheid
- www.telekom.de/schneller
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei) 
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei) 
- Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei) 

Deutsche Telekom AG

Corporate Communications

George-Stephen McKinney, Pressesprecher

Tel.: 0228 181 – 49494

E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:

www.telekom.com/medien

www.telekom.com/fotos

www.twitter.com/telekomnetz

www.facebook.com/deutschetelekom

www.telekom.com/blog

www.youtube.com/telekomnetz

www.instagram.com/deutschetelekom

www.telekom.com/25-jahre-ag

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil