Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG

05.07.2019 – 10:08

Deutsche Telekom AG

Telekom startet Internet-Ausbau im Landkreis Düren

Telekom startet Internet-Ausbau im Landkreis Düren
  • Bild-Infos
  • Download

Telekom startet Internet-Ausbau im Landkreis Düren

- Mehr Tempo: Mit 100 MBit/s bis zu 1 Gbit/s surfen
- Rund 250 Kilometer Glasfaser und 73 Verteiler für schnelleres Internet
- Rund 1.850 Adressen und 18 Schulen profitieren 

_______________________________________________________________

Schnelles Internet für Hürtgenwald, Kreuzau, Vettweiß, Heimbach und Nideggen. Die Telekom hat die Planungen für den Ausbau mit Glasfaserleitungen abgeschlossen und beginnt in der Gemeinde Vettweiß mit den Arbeiten. "Schnelle Leitungen sind heute ein wesentlicher Standortfaktor", sagte Landrat Wolfgang Spelthahn beim Spatenstich am 04. Juli in Vettweiß vor Vertretern der Telekom, der örtlichen Verwaltung und Politik sowie der Bezirksregierung.

Vom Ausbauprogramm profitieren rund 1.850 Haushalte und 18 Schulen. Insgesamt verlegt die Telekom etwa 250 Kilometer Glasfaser. Bund und Land NRW unterstützen das schnelle Internet im ländlichen Kreis Dürener Raum mit rund 10 Millionen Euro. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf 100 MBit/s bis zu 1 Gbit/s. Damit hat der Kunde einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von zu Hause. Er eignet sich auch für Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home.

Landrat Wolfgang Spelthahn bezeichnete die Gemeinde Vettweiß als wachsende Kommune. Neue Baugrundstücke seien schnell vergriffen. Allein deshalb sei das schnelle Internet, das maximale Download-Raten von 100 MBits/s bis zu 1 Gbit/s zulässt, absolut vordringlich. Diese Einschätzung bestätigte der Vettweißer Bürgermeister Joachim Kunth. Der heutige Spatenstich in seiner Kommune sei "ein freudiger Moment".

Torben Butchereit von der Deutschen Telekom betont, dass durch den Breitbandausbau der ländliche Raum lebenswerter werde. Die Glasfaserleitungen müssen bis in die Gebäude hinein verlegt werden. "Wir werden die Menschen über die Modalitäten rechtzeitig informieren", sagte Telekom-Regionalleiterin Anja Wilhlem.

Der Ausbau wird voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021 dauern. Geplant ist, mit dem Verlegen der schnellen Leitungen zunächst in Vettweiß zu beginnen, ab November in Nideggen, ab Januar in Kreuzau, Hürtgenwald und Nideggen-Schmidt, ab Mai 2020 in Heimbach und Nideggen.

"Unser Ziel muss es mit Blick auf die Digitalisierung insgesamt sein, Deutschland weiter nach vorne zu bringen. Derzeit liegt die Bundesrepublik europaweit nur auf einem mittleren Rang", sagt Landrat Wolfgang Spelthahn.

Für den Auf- und Ausbau des leistungsstarken Glasfasernetzes ist in einigen Bereichen des Landkreis Düren die aktive Mitwirkung aller Immobilieneigentümer wichtige Grundvoraussetzung: Denn um in den Genuss dieser hohen Internet-Geschwindigkeiten zu kommen, sind auch Umbauarbeiten am und in jedem Haus im Ausbaugebiet bis hinter die Wohnungstür nötig. Diesen Arbeiten müssen die Eigentümer ausdrücklich schriftlich zustimmen. Daher werden alle betroffenen Hausbesitzer im Ausbaugebiet ein Schreiben der Telekom erhalten. Dieses informiert, was zu tun ist, um die Immobilie ans Glasfasernetz anzuschließen. Dabei gibt es Fristen zu beachten, damit der Glasfaser-Anschluss hergestellt werden kann.

"Ich freue mich, dass die Arbeiten im Landkreis Düren nun starten", sagt Peter Kroppen, Leiter des Infrastrukturvertriebes der Region West. "Schnelle Internetverbindungen sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken - privat und geschäftlich."

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom:

- Telekom Shop Düren, Kuhgasse 8, 52349 Düren
- Telekom Shop Düren, Kölnstr. 20, 52349 Düren
- www.telekom.de/schneller
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)
- Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei) 
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
George Stephen McKinney, Pressesprecher
Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien 
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz 
www.facebook.com/deutschetelekom 
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/telekomnetz 
www.instagram.com/deutschetelekom 

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil