PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

25.06.2019 – 09:51

Deutsche Telekom AG

Schnelles Internet für Regnitzlosau

Schnelles Internet für Regnitzlosau
  • Bild-Infos
  • Download

Schnelles Internet für Regnitzlosau

- Bestes Angebot - Telekom erhält Zuschlag für Netzausbau
- Rund 1.200 Haushalte können ab sofort schnelles Internet nutzen
- Mehr Tempo: Geschwindigkeiten von 100 MBit/s bis zu 1 Gbit/s

_______________________________________________________________

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Netzausbau in Regnitzlosau gewonnen. Rund 30 Haushalte können künftig mit hoher Geschwindigkeit im Netz surfen. Das neue Netz wird dank neuester Technik so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Gemeinde Regnitzlosau und die Telekom haben dazu heute einen Vertrag unterschrieben. Die Telekom wird im Rahmen des Ausbaus unter anderem rund sieben Kilometer Glasfaserkabel verlegen und vier Gehäuse neu aufstellen, bzw. aufrüsten und mit neuster Technik ausstatten.

Gleichzeitig ist es soweit: Die neuen schnellen Internet-Anschlüsse in Regnitzlosau sind da. Ab sofort können rund 1.200 Haushalte in den Ortsteilen Draisendorf, Förtschenbach, Haag, Henriettenlust, Hohenberg, Mühlberg, Nentschau, Oberprex, Oberzech, Prex, Regnitzlosau, Schwesendorf, Trogenau, Vierschau und Ziegelhütte das schnelle Internet nutzen. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. In den mit Glasfaser versorgten Gebieten der Ortsteile Hinterprex, Kirchbrünnlein, Klötzlamühle, Mittelhammer, Oberzech, Unterwieden, Unterzech und Waldschlößchen sind sogar bis zu 1 Gbit/s (Gigabit pro Sekunde) verfügbar.

"Wir freuen uns, dass es nun soweit ist und das neue, schnelle Netz in Betrieb genommen wurde. Langsam war gestern, heute sind wir heute schnell unterwegs im digitalen Netz", sagt Hans-Jürgen Kropf, Bürgermeister der Gemeinde Regnitzlosau. "Dadurch haben Familien, Arbeitnehmer mit Home Office, Selbstständige und unsere Unternehmen enorme Vorteile. Unsere Gemeinde wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit."

"Wir freuen uns, dass wir mit unserem Angebot die Gemeinde überzeugen konnten", sagt Marion Thüngen, Regionalmanagerin der Deutschen Telekom. "Wir legen heute einen weiteren Grundstein für die digitale Zukunft in Regnitzlosau. Das Netz wird immer auf dem neuesten Stand sein. Dafür werden wir sorgen."

"Wir danken der Gemeinde Regnitzlosau für das entgegengebrachte Vertrauen und werden das Projekt zügig umsetzen", sagt Friedrich Weinlein, kommunaler Ansprechpartner Deutsche Telekom Technik. "Wir werden beim Ausbau neueste Internet-Technik verwenden und Regnitzlosau damit zukunftssicher machen. Wir versorgen rund 30 Haushalte/ Gebäude in Regnitzlosau (u.a. Pumpwerk Trogenau, Tiefbrunnen, Ziegelhütte, Huschermühle, Meßstation, Pumpwerk Schwesendorf, Osseck, Schöpferloh, Raitschin "Kalte Bögen" und Hochbehälter "Haager Holz")."

So läuft der Ausbau

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Parallel wird eine Tiefbau-Firma ausgewählt, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse buchen.

In der Regel werden Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s an den Anschlüssen zur Verfügung stehen. Im Rahmen der Ausschreibung und des Ausbaukonzepts gibt es für 11 Gebäude in Regnitzlosau einen Glasfaseranschluss bis ins Haus. Hier endet das Glasfaserkabel nicht im MFG am Straßenrand, sondern wird die Glasfaser bis in die Häuser gezogen. Damit die Telekom diesen Glasfaseranschluss ausbauen kann, müssen auch die Immobilienbesitzer mitmachen. "Glasfaser gibt es nur gemeinsam", sagt Regionalmanagerin Marion Thüngen. "Für den Anschluss an das schnelle Netz brauchen wir eine Einverständniserklärung mit Unterschrift des Eigentümers. Sonst dürfen wir sein Haus nicht mit Glasfaser anschließen." Die Telekom kontaktiert deshalb die Eigentümer direkt, sobald die Kommune die notwendigen Kontaktdaten weitergegeben hat.

Weitere Informationen

Wichtig: Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Wer das Tempo bei sich zu Hause erhöhen will, muss seinen Altvertrag umstellen.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

- Telekom Shop Hof, Oberes Tor 5, 95028 Hof
- Mobile Terminals Communication GmbH, Telekom Partnershop, Königstr. 
  2014-12-01, 95028 Hof
- expert Hof GmbH, Telekom Partnershop, Schleizer Str. 49, 95028 Hof
- www.telekom.de/schneller
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)
- Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)

Der Telekom-Partner Mediazehe lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Telekom Truck in Regnitzlosau ein.

von Montag, den 24. Juni bis Samstag, den 29. Juni 2019

Montag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr, Samstag von 11 bis 15 Uhr

Ecke Nentschauer Str./Niedernberg (Sparkassenparkplatz), 95194 Regnitzlosau.

Dort haben die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich direkt vor Ort von Mitarbeitern des Telekom-Partners Mediazehe über die neuen, höheren Bandbreiten informieren zu lassen oder auch gleich direkt zu beauftragen.

Das Netz der Telekom in Zahlen

Die Telekom plant, in diesem Jahr rund 60.000 Kilometer Glasfaser zu verlegen. Die Verlegung eines Kilometer Glasfaser kostet im Schnitt 80.000 Euro. Das Glasfasernetz der Telekom misst aktuell über 500.000 Kilometer. Zum Vergleich: Das deutsche Autobahnnetz ist rund 13.000 Kilometer lang.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Dr. Markus Jodl, Pressesprecher
Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:

www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG