Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

CHANNING TATUMS HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE kommt nach Berlin / Premiere am 26. November 2019 / Im neuen Club Theater

Düsseldorf/Berlin (ots) - CHANNING TATUM lüftet Geheimnis bei Heidi Klum: HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE KOMMT NACH ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG

16.05.2019 – 10:38

Deutsche Telekom AG

Glasfaser für Steinfeld in den bisher unterversorgten Gemeindebereichen

Glasfaser für Steinfeld in den bisher unterversorgten Gemeindebereichen
  • Bild-Infos
  • Download

Glasfaser für Steinfeld in den bisher unterversorgten Gemeindebereichen

- Bestes Angebot - Telekom erhält Zuschlag für Netzausbau
- Maximales Tempo: 1 Gbit/s
- Rund drei Kilometer Glasfaser und zwei neue Verteiler 

_______________________________________________________________

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Netzausbau in Steinfeld in den bisher unterversorgten Gemeindebereichen gewonnen. Nach Fertigstellung bieten die Anschlüsse eine Geschwindigkeit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde beim Herunterladen. Beim Heraufladen sind es bis zu 500 MBit/s. Damit hat der Kunde einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet. Er eignet sich auch für Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home. Die Telekom wird im Rahmen des Ausbaus rund drei Kilometer Glasfaserkabel verlegen und zwei neue Glasfaser-Netzverteiler aufstellen. Die Leitung geht direkt ins Haus, die Signale werden optisch übertragen.

"Ein schneller Internet-Anschluss ist heute ein Muss", sagt Günter Koser, Erster Bürgermeister von Steinfeld im Rahmen der Vertragsunterzeichnung. "Nur eine Kommune mit digitaler Infrastruktur ist attraktiv für Familien und Unternehmen."

"Wir freuen uns, dass wir mit unserem Angebot die Stadt überzeugen konnten", sagt Thomas Weigand, Projektleiter der Deutschen Telekom Technik. "Wir legen heute einen weiteren Grundstein für die digitale Zukunft in Steinfeld. Das Netz wird immer auf dem neuesten Stand sein. Dafür werden wir sorgen."

Glasfaser gibt es nur gemeinsam

Damit die Telekom Glasfaser ausbauen kann, müssen auch die Immobilienbesitzer mitmachen. "Glasfaser gibt es nur gemeinsam", sagt Projektleiter Thomas Weigand. "Für den Anschluss an das schnelle Netz brauchen wir eine Einverständniserklärung mit Unterschrift des Eigentümers. Sonst dürfen wir sein Haus nicht mit Glasfaser anschließen." Die Telekom kontaktiert deshalb die Eigentümer direkt, sobald die Kommune die notwendigen Kontaktdaten weitergegeben hat.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Dr. Markus Jodl, Pressesprecher
Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:

www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG
  • Druckversion
  • PDF-Version