Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG

12.04.2019 – 13:51

Deutsche Telekom AG

Mit 250 auf der Datenautobahn in Neustadt an der Orla, in Linda bei Neustadt an der Orla und in Triptis

Mit 250 auf der Datenautobahn in Neustadt an der Orla, in Linda bei Neustadt an der Orla und in Triptis
  • Bild-Infos
  • Download

Mit 250 auf der Datenautobahn in Neustadt an der Orla, in Linda bei Neustadt an der Orla und in Triptis

- Telekom zündet Datenturbo
- Rund 3.000 Haushalte profitieren vom neuen Tempo
- Verfügbarkeit prüfen auf www.telekom.de/schneller  

_______________________________________________________________

Jetzt können weitere rund 3.000 Haushalte in der Stadt Neustadt an der Orla mit den Ortsteilen Breitenhain, Molbitz, Moderwitz und Stanau, in Linda bei Neustadt an der Orla, in der Gemeinde Triptis im Ortsteil Pillingsdorf sowie in Weltwitz und Schmieritz der Verwaltungsgemeinschaft Triptis noch schneller im Netz surfen. Weitere rund 1.100 Haushalte in der Stadt Neustadt an der Orla und im Ortsteil Börthen sowie in Lausnitz erhalten ab Mitte Juni 2019 schnelles Internet. Das maximale Tempo steigt beim Herunterladen auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Damit hat der Kunde einen Anschluss, der Spielraum für digitale Anwendungen bietet: Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von zu Hause. Auch neue Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home sind damit möglich.

Die Telekom plant, bis Ende 2019 deutschlandweit nahezu alle Anschlüsse auf die neue, höhere Geschwindigkeit umzustellen. Dafür wird neue Systemtechnik in die grauen Kästen am Straßenrand eingebaut. Diese sorgt für höhere Bandbreiten. Es sind keine Tiefbauarbeiten nötig, die Kosten trägt die Telekom.

"Wir haben den Datenturbo gezündet. Jetzt ist die Geschwindigkeit im Netz mehr als doppelt so schnell. Die ersten rund 3.000 neuen Internetanschlüsse können ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandel gebucht werden", sagt Marcel Albert, Regionalmanager der Deutschen Telekom.

Als besonderer Service sind derzeit autorisierte Kundenberater im Auftrag der Deutschen Telekom vor Ort unterwegs, um persönlich zu den neuen Internetleitungen, den damit verbundenen Möglichkeiten sowie den neuen Tarifen zu beraten. Die professionell geschulten Kundenberater sind an dem Outfit der Deutschen Telekom zu erkennen und weisen sich immer mit einem Lichtbildausweis sowie einem Autorisierungsschreiben aus.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

- Telekom Shop Saalfeld, Mittlerer Watzenbach 4, 07318 Saalfeld
- Telekom Shop Gera, Heinrichstr. 30, 07545 Gera
- Saaltel, Telekom Partner Shop, Steinweg 7, 07381 Pößneck
- www.telekom.de/schneller
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)
- Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei) 
Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Georg von Wagner, Pressesprecher
Tel.: 030-835382310
E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom 

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG
  • Druckversion
  • PDF-Version