PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

25.01.2019 – 16:12

Deutsche Telekom AG

Schnelles Internet in Warburg und dem Stadtteil Scherfede

Schnelles Internet in Warburg und dem Stadtteil Scherfede
  • Bild-Infos
  • Download

Schnelles Internet in Warburg und dem Stadtteil Scherfede

- Insgesamt rund 8.200 Haushalte können bereits schnelles Internet nutzen
- Bandbreiten bis zu 250 MBit/s
- Jetzt mehr Geschwindigkeit bei der Telekom buchen

_______________________________________________________________

Rund 6.100 Haushalte in Warburg und 2.100 Haushalte im Stadtteil Scherfede können bereits jetzt schneller im Internet surfen. In beiden Ortsnetzen werden zur Zeit noch sukzessive die Kernstadtbereiche mit neuer Technik erschlossen, die dafür erforderlichen Tiefbauarbeiten sind aber bereits abgeschlossen. Darüber machten sich die Vertreter der Stadt zusammen mit Bürgermeister Michael Stickeln und Vertretern der Telekom ein Bild vor Ort.

"Eine attraktive Breitbandversorgung für Bevölkerung und Gewerbe ist für den ländlichen Raum von ganz besonders wichtiger Bedeutung. Daher begrüße ich den Ausbau der Deutschen Telekom in Warburg ausdrücklich. Die Digitalisierung hat jetzt schon sehr viele Lebensbereiche der Bevölkerung mehr oder weniger intensiv erreicht und wird rasant weiter voranschreiten. Hier ist es wichtig, auch die notwendige Infrastruktur für diesen dynamischen Entwicklungsprozess vorzuhalten. Wenn uns dies gemeinsam gelingt, bin ich auch diesbezüglich sehr positiv für die Entwicklung im ländlichen Raum gestimmt", so Bürgermeister Michael Stickeln.

Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die Telekom hat dafür im Vorwahlbereich 05641 in Warburg 31 Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet und rund 16 Kilometer Glasfaser verlegt. Im Vorwahlbereich 05642 in Scherfede wurden rund vier Kilometer Glasfaser verlegt und zehn Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet. Die ersten Multifunktionsgehäuse sind schon auf Supervectoring hochgerüstet worden, im Laufe der nächsten Monate folgt die Hochrüstung der weiteren Multifunktionsgehäuse. Dann werden Bandbreiten bis zu 250 Mbit/s in vielen Haushalten möglich sein. Dazu ist kein erneuter Tiefbau erforderlich.

"Dieser Ausbau ist von der Deutschen Telekom ohne Fördergelder und ohne Zuschüsse realisiert worden", unterstreicht Karl-Heinz Rempe, Regionalmanager der Deutschen Telekom. "Ohne Umbauarbeiten am hausinternen Leitungsnetz können die Kunden die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen. Gegebenenfalls wird ein neuer Router erforderlich, hier hilft der örtliche Fachhandel ebenso gerne weiter wie die Vertriebe der Deutschen Telekom" sagt Karl-Heinz Rempe.

Von dem Breitbandausbau der Telekom können auch die Kunden anderer Anbieter profitieren, wenn der Anbieter entsprechende Kapazitäten bei der Telekom einkauft, was in vielen Fällen gegeben ist.

Der Weg zum neuen Anschluss

Wichtig: Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Die Kunden müssen aktiv werden.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

- Tele Haus Franz, Telekom Partner Shop, Kasseler Str. 13, 34414 Warburg
- Die Telefonecke Warburg, Telekom Partner Shop, Hauptstr. 41, 34414 Warburg
- www.telekom.de/schneller   
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei) 
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei) 
- Kleine und mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)

Das Netz der Telekom in Zahlen

Die Telekom plant, in diesem Jahr rund 60.000 Kilometer Glasfaser zu verlegen. Die Verlegung eines Kilometer Glasfaser kostet im Schnitt 80.000 Euro. Das Glasfasernetz der Telekom misst aktuell über 500.000 Kilometer. Zum Vergleich: Das deutsche Autobahnnetz ist rund 13.000 Kilometer lang.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
André Hofmann, Pressesprecher
Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:

www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom 

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG
Weitere Storys: Deutsche Telekom AG