Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

CHANNING TATUMS HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE kommt nach Berlin / Premiere am 26. November 2019 / Im neuen Club Theater

Düsseldorf/Berlin (ots) - CHANNING TATUM lüftet Geheimnis bei Heidi Klum: HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE KOMMT NACH ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG

27.11.2018 – 11:23

Deutsche Telekom AG

Schnelles Internet für die Gemeinden Attenkirchen, Haag a. d. Amper, Wolfersdorf und Zolling in den förderfähigen Gebieten

Schnelles Internet für die Gemeinden Attenkirchen, Haag a. d. Amper, Wolfersdorf und Zolling in den förderfähigen Gebieten
  • Bild-Infos
  • Download

Schnelles Internet für die Gemeinden Attenkirchen, Haag a. d. Amper, Wolfersdorf und Zolling in den förderfähigen Gebieten

- Neues Netz geht offiziell in Betrieb 
- Rund 2.000 Haushalte können ab sofort hochbitratige Produkte buchen 

_______________________________________________________________

Es ist soweit: Das neue Netz für´s schnelle Internet geht in Betrieb. Für rund 2.000 Haushalte stehen die hochbitratigen Anschlüsse in den förderfähigen Gebieten der Gemeinden Attenkirchen, Haag a. d. Amper, Wolfersdorf und Zolling ab sofort zur Verfügung. Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind.

"Wir freuen uns über die Inbetriebnahme des schnellen Breitbandnetzes", sagen die Ersten Bürgermeister der Gemeinden, Martin Bormann, Anton Geier, Sebastian Mair und Max Riegler. "Damit wird das Leben und Arbeiten für die Bürgerinnen und Bürger noch attraktiver."

"Ab sofort können alle die schnellen Internetanschlüsse vor Ort, telefonisch oder im Internet online buchen bzw. sich hierfür vormerken lassen", sagt Bernhard Multerer, Regionalmanager im Infrastrukturvertrieb der Telekom Deutschland. "Eine moderne Infrastruktur ist ein digitaler Standortvorteil - für jeden Haushalt, jede Immobilie und die Gemeinden.

In den Erschließungsgebieten mit Glasfaserhausanschlüssen bis in die Gebäude (Anliegern/Innen bekannt) werden die verspätet beauftragten Anbindungen bis zum II. Quartal 2019 realisiert. Eigentümer/Innen in diesen Gebieten, welche bisher noch keinen Antrag zur Gebäudeanschließung an das Glasfasernetz gestellt haben, können diesen unter der Rufnummer 0800 330 1903 jederzeit beauftragen. Unmittelbar nach Herstellung der jeweiligen Glasfaserhausanschlüsse besteht dann eine Produktverfügbarkeit von bis zu 1.000 MBit/s.

Wichtig: Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Die Kunden müssen selbst aktiv werden.

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im T-Shop, im Fachhandel beim Kundenservice oder im Internet informieren:

- Telekom Shop Freising, Bahnhofstr. 2, 85354 Freising 
- Alterfone GmbH, Telekom Partner Shop, General-von-Nagel-Straße 13, 85356 
  Freising 
- www.telekom.de/schneller  
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei) 
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei) 
- Kleine und Mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei) 
Deutsche Telekom AG
Dr. Markus Jodl, Pressesprecher
Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/de/blog/netz
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG
  • Druckversion
  • PDF-Version