Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG

20.11.2018 – 15:02

Deutsche Telekom AG

Glasfasernetz geht jetzt Schritt für Schritt in Betrieb: Hildburghausen auf der Überholspur

Glasfasernetz geht jetzt Schritt für Schritt in Betrieb: Hildburghausen auf der Überholspur
  • Bild-Infos
  • Download

Glasfasernetz geht jetzt Schritt für Schritt in Betrieb: Hildburghausen auf der Überholspur

- Maximales Tempo: 1 GBit/s 
- Rund 6.300 Haushalte können Glasfaser-Anschlüsse nutzen  

____________________________________________________________

Der Glasfaser-Ausbau für rund 6.300 Haushalte in Hildburghausen und den Ortsteilen Bürden, Ebenhards, Gerhardtsgereuth mit Neuendambach, Leimrieth, Pfersdorf, Weitersroda, Birkenfeld, Häselrieth und Wallrabs geht auf die Zielgerade. Die vorregistrierten Kunden werden jetzt schrittweise kontaktiert und die Inbetriebnahmetermine vereinbart.

Heute werden die ersten Kunden am schnellen Netz im Ortsteil Weitersroda in Betrieb genommen. Sie haben jetzt einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von zu Hause. Er eignet sich auch für Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home und Fernsehen.

Für das neue Glasfasernetz sind 145 km Tiefbauleistung in der Stadt nötig, um 620 km Glasfaserkabel und das dazugehörige Leerrohrnetz (SpeedPipe) zu verlegen. 72 Netzverteiler werden, verteilt über das gesamte Stadtgebiet, neu aufgebaut.

"Hildburghausen gehört bald zu den schnellsten Kommunen Deutschlands", sagt Holger Obst, Bürgermeister von Hildburghausen. "Hohes Tempo im Internet ist ein digitaler Standortvorteil. Für die gesamte Kommune, aber auch für jede einzelne Immobilie."

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

- Telefonladen Hildburghausen, Untere Marktstr. 15, 98646 Hildburghausen 
- Expert Hildburghausen, Römhilder Str. 13, 98646 Hildburghausen 
- Telekom Shop Suhl, Bahnhofstr. 3, 98527 Suhl 
- www.telekom.de/schneller    
- Alle Antworten rund um allgemeine Anfragen zum Glasfasernetz und die 
  Highspeed-Produkte erhalten Sie unter der kostenlosen Hotline: 0800 77 33 888 
  (kostenfrei)    

Das Netz der Telekom in Zahlen

In diesem Jahr verlegt die Telekom rund 60.000 Kilometer Glasfaser. Einen Kilometer Glasfaser zu verlegen kostet im Schnitt 80.000 Euro. Ende 2018 misst das Glasfasernetz der Telekom über 500.000 Kilometer. Zum Vergleich: Das deutsche Autobahnnetz ist rund 13.000 Kilometer lang.

Deutsche Telekom AG
Georg von Wagner, Pressesprecher
Tel.: 030-835382310
E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/de/blog/netz
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG
  • Druckversion
  • PDF-Version