Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG

16.11.2018 – 10:31

Deutsche Telekom AG

Jetzt schnelles Internet für Münsing in den förderfähigen Erschließungsgebieten

Jetzt schnelles Internet für Münsing in den förderfähigen Erschließungsgebieten
  • Bild-Infos
  • Download

Jetzt schnelles Internet für Münsing in den förderfähigen Erschließungsgebieten

- Glasfasernetz laut Vertrag fertiggestellt 
- Schnelles Internet steht für 18 Gebäude bereits zur Verfügung 
- Bandbreiten bis zu 1 Gbit/s 

_____________________________________________________________

Viele Haushalte in den bisher gering versorgten Ortsteilen in Münsingen können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 Gbit pro Sekunde (Gbit/s). Die Telekom hat das Glasfasernetz, laut Vertrag mit der Gemeinde, auf öffentlichem Grund fertiggestellt sowie die Glasfaserhausanschlüsse zu 50% bereits gebaut und in Betrieb genommen. Die Realisierung der verbleibenden folgt sukzessive in den kommenden Monaten.

"Ich freue mich sehr, dass bald die bisher zu gering versorgten fünf Ortsteile Bolzwang, Sonderham, Weidenkam-Stroblmühle, Attenkam und Schechen um ein Vielfaches schneller auf der Datenautobahn unterwegs sein werden" sagt der Erste Bürgermeister Michael Grasl. "Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit."

"Das Warten hat sich gelohnt. "Wer die schnellen Internetanschlüsse nutzen möchte, kann sie ab sofort im Fachhandel, online oder telefonisch buchen", sagt Bernhard Multerer vom Infrastrukturvertrieb Region Süd der Deutschen Telekom. "In kürzester Zeit sind jetzt Videos aufgerufen, Bankgeschäfte erledigt und Urlaube gebucht."

So kommt das schnelle Netz ins Haus

In den Erschließungsgebieten (Anliegern/Innen bekannt), können auch die Eigentümer/Innen welche bisher noch keinen Antrag zur Anschließung an das Glasfasernetz gestellt haben, diesen unter der Rufnummer 0800 330 1903 beauftragen. Unmittelbar nach Herstellung der Glasfaserhausanschlüsse besteht dann eine Produktverfügbarkeit von bis zu 1 Gbit/s.

Der Weg zum neuen Anschluss

Wichtig: Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Die Kunden müssen aktiv werden. Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Telekom Shop, beim teilnehmenden Fachhandel, im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:

- T-Shop Starnberg, Münchner Str. 2, 82319 Starnberg 
- T-Partner Handymedia, Schießstättstr. 37, 82515 Wolfratshausen 
- www.telekom.de/schneller    
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)  
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei) 

Das Netz der Telekom in Zahlen

In diesem Jahr verlegt die Telekom rund 60.000 Kilometer Glasfaser. Einen Kilometer Glasfaser zu verlegen kostet im Schnitt 80.000 Euro. Ende 2018 misst das Glasfasernetz der Telekom über 500.000 Kilometer. Zum Vergleich: Das deutsche Autobahnnetz ist rund 13.000 Kilometer lang.

Deutsche Telekom AG
Dr. Markus Jodl, Pressesprecher
Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/de/blog/netz
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG
  • Druckversion
  • PDF-Version