Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG

13.11.2018 – 08:21

Deutsche Telekom AG

Schnelles Internet für Naunhof im Stadtteil Ammelshain

Schnelles Internet für Naunhof im Stadtteil Ammelshain
  • Bild-Infos
  • Download

Schnelles Internet für Naunhof im Stadtteil Ammelshain

- Neueste Technik für schnelles Internet 
- Mehr Tempo: Mit bis zu 100 MBit/s surfen 
- Rund 500 Haushalte können ab Fertigstellung schnellere Anschlüsse nutzen 

_______________________________________________________________

Wer gerne schnell im Internet unterwegs ist, kann sich doppelt freuen: Die Telekom baut ihr Netz in Naunhof Stadtteil Ammelshain aus und erhöht zugleich das Tempo. Nach der Fertigstellung im Frühjahr 2019 können rund 500 Haushalte Anschlüsse mit Tempo von bis zu 100 MBit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen. Die Telekom wird rund sechs Kilometer Glasfaser verlegen und zwei Verteiler aufstellen. Damit hat der Kunde einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet: Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von zu Hause. Er eignet sich auch für Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home.

"Ein schneller Internetanschluss ist heute ein Muss", sagt Volker Zocher, Bürgermeister von Naunhof. "Nur die Kommune, die eine moderne digitale Infrastruktur besitzt, ist auch attraktiv für Familien und Unternehmen."

"Wir freuen uns darauf, das Ausbauprojekt zügig anzugehen," sagt Beatrice Strangalies, Reginalmanagerin der Telekom Deutschland. "Wir wissen wie wichtig ein schneller Internetanschluss ist. Deshalb wollen wir so vielen Menschen wie möglich einen solchen Anschluss zur Verfügung stellen. Wir versorgen die Bürger mit der neuesten Breitbandtechnologie und machen das Erschließungsgebiet damit zukunftssicher."

So läuft der Ausbau

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Als Erstes wird eine Tiefbau-Firma ausgewählt und Material bestellt. Parallel dazu werden Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse buchen.

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und den Tarifen der Telekom:

- Rainer Koch Kommunikation GmbH, Telekom Partner Shop, Christian-Grunert-Str. 
  2, 04288 Leipzig 
- Telekom Shop Grimma, Gerichtswiesen 39, 04668 Grimma 
- www.telekom.de/schneller    
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)  
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei) 

Das Netz der Telekom in Zahlen

In diesem Jahr verlegt die Telekom rund 60.000 Kilometer Glasfaser. Einen Kilometer Glasfaser zu verlegen kostet im Schnitt 80.000 Euro. Ende 2018 misst das Glasfasernetz der Telekom über 500.000 Kilometer. Zum Vergleich: Das deutsche Autobahnnetz ist rund 13.000 Kilometer lang.

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications
Georg von Wagner, Pressesprecher
Tel.: 030-835382310
E-Mail: georg.vonwagner@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:
www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/telekomnetz
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/telekomnetz
www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil  

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG
  • Druckversion
  • PDF-Version