Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG

24.09.2018 – 13:49

Deutsche Telekom AG

Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball Bundesliga an Sport1

Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball Bundesliga an Sport1

- Telekom sublizensiert TV-Rechte der easyCredit Basketball Bundesliga (BBL) für
  fünf Jahre an Sport1
- Bis zu 47 ausgewählte Spiele ab der Saison 2018/19 im Free-TV
- Alle Spiele der BBL und des BBL-Pokals bei Telekom Sport live und auf Abruf  

_______________________________________________________________

Die Deutsche Telekom vergibt die Free-TV-Live-Rechte zur Übertragung der Basketball Bundesliga exklusiv an Sport1. Der Sportsender erhält eine Sublizenz für die nächsten fünf Jahre und übertragt bis zu 47 Spiele pro Saison. Zuschauer können ab der Saison 2018/19 ein Spiel pro Spieltag sowie bis zu 13 Duelle in den Playoffs sehen. Die Telekom hält die audiovisuellen Verwertungsrechte an der BBL und zeigt alle Spiele live bei Telekom Sport. Über den wirtschaftlichen Rahmen vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.

"Wir freuen uns, dass wir die gute Partnerschaft mit Sport1 langfristig verlängern konnten. Unser gemeinsames Ziel ist, die Basketball-Bundesliga noch populärer zu machen. Sport1 zeigt eine Auswahl von Spielen auf einem festen Sendeplatz im Free-TV - Telekom Sport überträgt alle Spiele und jeder Basketball Fan kann alle Spiele seines Vereins bei uns sehen", sagt Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom. "Damit schlägt das Herz des deutschen Basketballs auch in Zukunft bei Telekom Sport. Wir bleiben in den kommenden Jahren die Heimat für alle Basketballfans in Deutschland."

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH ergänzt: "Die langfristige Fortsetzung unserer Partnerschaft für fünf weitere Jahre unterstreicht das Vertrauen sowohl der Liga als auch der Telekom in dieses Erfolgsmodell mit kontinuierlicher Free-TV-Präsenz sowie Rund-um-Berichterstattung auf Sport1.de, unseren Apps und Social-Media-Kanälen. Mit der BBL, der DEL und der Volleyball Bundesliga haben drei der führenden deutschen Sportarten bzw. deren nationale Topligen neben dem Fußball ihr Zuhause im Free-TV auf Sport1 im Rahmen einer 360°-Abbildung - eine optimale Konstellation für Klubs, Sponsoren und vor allem für die Fans."

Auch Dr. Stefan Holz, Geschäftsführer der BBL ist sehr zufrieden: "Wir sind froh und stolz, dass neben der Deutschen Telekom nun auch unser langjähriger und bewährter Free-TV-Partner SPORT1 langfristig weiter auf die easyCredit BBL setzt. Fünf Jahre alle Spiele in höchster Qualität bei Telekom Sport, Top-Spiele auf einem festen Free-TV-Sendeplatz sowie die deutlich ausgeweitete Übertragung von Playoff -Spielen - das ist insgesamt die beste TV-Situation, die es bisher für uns gegeben hat."

Telekom Sport überträgt BBL, Allstar Day und BBL Pokal

Basketball-Fans können bei Telekom Sport weiterhin bei allen 306 Partien der BBL-Hauptrunde mitfiebern, sowiealle Play-off-Begegnungen und den ALLSTAR Day erleben. Ein neuer Bestandteil der Partnerschaft mit der BBL ist der Pokal-Wettbewerb. Dieser wird ab der kommenden Saison mit insgesamt 16 Teams im K.-o.-System ausgespielt.

Die Telekom überträgt die Spiele über alle Endgeräte: über EntertainTV und über TV-Streaming Angebote, sowie online über PC, Tablet oder mobil über das Smartphone. Die BBL-Saison 2018/19 startet am Freitag, 28. September mit dem Eröffnungsspiel ratiopharm Ulm gegen den Deutschen Meister und Pokalsieger FC Bayern München live ab 19:00 Uhr bei Telekom Sport.

Telekom Sport im TV, im Internet und per App

Telekom Sport bündelt zahlreiche Sportinhalte. Darunter alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL), der Basketball Bundesliga (BBL), des BBL Pokals und der 3. Liga. Außerdem: Spiele der Allianz Frauen Bundesliga oder Fighting-Events. Telekom Sport Kunden sehen mit Sky Sport Kompakt alle Sky-Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League sowie die Spiele der DKB Handball Bundesliga (HBL).

Deutsche Telekom AG
Corporate Communications

Tel.: 0228 181 - 49494
E-Mail: medien@telekom.de

Weitere Informationen für Medienvertreter:

www.telekom.com/medien
www.telekom.com/fotos
www.twitter.com/deutschetelekom
www.facebook.com/deutschetelekom
www.telekom.com/blog
www.youtube.com/deutschetelekom
www.instagram.com/deutschetelekom


Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil
http://www.telekom.com/konzern/konzernprofil/92462 
Weiteres Material zum Download

Bild: logo_de.png