Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Telekom AG mehr verpassen.

15.06.2018 – 12:27

Deutsche Telekom AG

Jetzt schnelles Internet für Ostrach im Ortsteil Bachhaupten

Jetzt schnelles Internet für Ostrach im Ortsteil Bachhaupten
  • Bild-Infos
  • Download

Jetzt schnelles Internet für Ostrach im Ortsteil Bachhaupten

- 37 Haushalte können ab sofort schnelles Internet nutzen 
- Bandbreiten bis zu 100 MBit/s  
- Mehr Geschwindigkeit bei der Telekom buchen 

_______________________________________________________________

37 Haushalte in Ostrach im Ortsteil Bachhaupten können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die Telekom hat dafür Glasfaser verlegt und einen Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet. Die Verbesserung der Internetversorgung durch die Telekom erfolgte auf Initiative der Franz & Regine Frauenhoffer Stiftung. Grundlage dafür ist ein Vertrag zwischen der Stiftung und Telekom aus dem Jahr 2017. Nach der Trassenplanung und Dokumentation durch Herrn Timo Frauenhoffer von der Karl-Josef Fassnacht Ingenieure GmbH aus Bad Wurzach (Arnach) wurden die erforderlichen Leerrohre durch die Firma Josef Michelberger Hoch- und Tiefbau GmbH aus Bad Saulgau (Fulgenstadt) verlegt. Die erfolgreiche Umsetzung dieser Vorarbeiten waren entscheidend für den Anschluss von Bachhaupten an das Glasfasernetz der Deutschen Telekom. Mit dieser hochmodernen Infrastrukturmaßnahme sind sämtliche Voraussetzungen für superschnelles Internet (FTTC) bis hin zum Glasfaseranschluss direkt in die Gebäude (FTTH) geschaffen und bei Bedarf ab sofort nutzbar.

"Schnelles Internet ist eine Selbstverständlichkeit und gehört zwingend zur Basis-Infrastruktur jeder Kommune ", sagt Franz Frauenhoffer von der Franz & Regine Frauenhoffer Stiftung, die sich nunmehr seit über 10 Jahren gemeinnützig für schnelles Internet engagiert. "Nur Kommunen, die eine moderne digitale Infrastruktur realisieren, sind auf Dauer attraktiv für Familien und Unternehmen."

"Wer die schnellen Internetanschlüsse nutzen möchte, kann sie ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandel buchen", sagt Winfried Hörmann, Regionalmanager der Deutschen Telekom. "In kürzester Zeit sind jetzt Videos aufgerufen, Bankgeschäfte erledigt und Urlaube gebucht."

Der Weg zum neuen Anschluss

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Telekom Shop, beim teilnehmenden Fachhandel, im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:

- TK-Bulander, Im Wiesengrund 2, Bad Saulgau 
- tell-com GmbH, Telekom Partner Shop, Hauptstr. 78, Bad Saulgau 
- Expert, Telekom Partner Shop, Friedrich- List-Str. 15, Bad Saulgau 
- www.telekom.de/schneller 
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)  
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei) 

Das Netz der Telekom in Zahlen

Für 2018 plant die Telekom 60.000 Kilometer Glasfaser zu verlegen. Zum Vergleich: 2017 waren es 40.000 Kilometer. Insgesamt misst das Glasfasernetz der Telekom über 455.000 Kilometer - das größte in Europa. Man könnte es mehr als zehnmal um die Erde wickeln. Die Verlegung von einem Kilometer Glasfaser beträgt zwischen 50.000 Euro und 150.000 Euro. Die Telekom investiert pro Jahr rund fünf Milliarden Euro in Deutschland.

Weitere Informationen für Medienvertreter:

www.telekom.com/medien

www.telekom.com/fotos

www.twitter.com/telekomnetz

www.facebook.com/deutschetelekom

www.telekom.com/blog

www.youtube.com/telekomnetz

www.instagram.com/deutschetelekom

Über die Deutsche Telekom: https://www.telekom.com/konzernprofil

Deutsche Telekom AG

Corporate Communications

Dr. Markus Jodl, Pressesprecher

Tel.: 0228 181 - 49494

E-Mail: medien@telekom.de