Das könnte Sie auch interessieren:

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Der neue Mustang Shelby GT500: Kein Serienmodell von Ford war jemals stärker

KÖLN / DETROIT (USA) (ots) - - Top-Athlet: Der neue Ausnahmesportler an der Spitze der Mustang-Baureihe ...

27.03.2000 – 13:26

Deutsche Telekom AG

ots Ad hoc-Service: Deutsche Telekom AG Deutsche Telekom übernimmt Mehrheit an debis Systemhaus

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

    Bonn (ots Ad hoc-Service) -          Die Deutsche Telekom AG und die DaimlerChrysler AG gehen eine strategische Partnerschaft im Informationstechnologie-Bereich ein. In diesem Rahmen wird die Deutsche Telekom 50,1 Prozent und damit auch die unternehmerische Führung der debis Systemhaus GmbH von DaimlerChrysler übernehmen. Die Zustimmung der Kartellbehörden und des Aufsichtsrats von DaimlerChrysler stehen hierzu noch aus."Die Beteiligung an debis Systemhaus ist für uns ein wesentlicher Schritt zum globalen Telematik-Dienstleister.Durch die Übernahme wird die Deutsche Telekom zum zweitgrößten Systemhaus in Europa und hat hohe Synergien im Heimatmarkt", sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom AG, Dr. Ron Sommer. Zudem verfügt debis über ein weltweites Datennetz. Damit werde der Ausbau der globalen Netze der Deutschen Telekom wesentlich beschleunigt und kostengünstiger.

    Die Deutsche Telekom hat das Systemhausgeschäft neben Mobilfunk, Online und Netzzugang als eine ihrer vier strategischen Wachstumsfelder definiert. Bisher ist die Deutsche Telekom in diesem Feld besonders mit der DeTeSystem aktiv.

    Durch die Übernahme von debis Systemhaus ergeben sich für den Konzern große Wachstums- und Synergiepotentiale.

    Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Original-Content von: Deutsche Telekom AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Telekom AG
  • Druckversion
  • PDF-Version