Deutsche Telekom AG

Zeppelin hebt mit T-City ab

    Friedrichshafen/ Bonn (ots) - Die Partnerschaft zwischen der Deutschen Telekom und Friedrichshafen im Rahmen des T-City Projektes erhält ein weithin sichtbares Symbol: Seit dem 31. Oktober prangen das Unternehmenslogo des Bonner Telekommunikationskonzerns und die Internetadresse des Projekts www.t-city.de auf dem Zeppelin.

    Das Luftschiff ist ein wichtiges Wahrzeichen von Friedrichshafen und wird mehrmals täglich nationale und internationale Besucher bei seinen Rundflügen im Dreiländereck am Bodensee weithin sichtbar auf das T-City Projekt aufmerksam machen. Insgesamt transportiert der Zeppelin pro Jahr etwa 12.000 Menschen aus aller Welt.

    "Der Zeppelin ist ein Symbol für die Innovationskraft von Friedrichshafen und damit für uns eine perfekte Plattform, um unser Projekt glaubwürdig zu vertreten", erklärte T-City Projektleiter Jörg Bollow.

    Weitere Einsätze möglich

    Ausgelegt ist die Partnerschaft zwischen der Deutschen Telekom und der ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH zunächst bis Ende 2008. "Es ist das erste Mal, dass wir einen derart langfristigen Vertrag abschließen konnten. Wir freuen uns, dass auch wir nun ein Teil von T-City geworden sind", erklärte ZLT-Geschäftsführer Thomas Brandt.

    Dass die Partnerschaft weit über eine Branding-Maßnahme hinaus gehen werde, ließ Matthias Schumann, für die T-City Kommunikation verantwortlich, durchblicken: "Wir überlegen unter anderem auch, wie man den Zeppelin bei der EURO 2008 oder aber für spezielle Unternehmenskampagnen einsetzen kann."

    Das modernste Luftschiff der Welt

    Der erste Zeppelin stieg bereits zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts, am 2. Juli 1900, bei Friedrichshafen auf. Erfolgreichstes Luftschiff seiner Zeit war die "Graf Zeppelin". Es legte auf insgesamt 590 Fahrten rund 1,7 Millionen Kilometer zurück und verkehrte regelmässig zwischen Deutschland und den USA.

    Der heutige Zeppelin NT (Neue Technologie) setzt diese Tradition fort. Es ist derzeit das größte und modernste Luftschiff der Welt. Der Jungfernflug des weltweit einzigartigen halbstarren Luftschiffes erfolgte am 18. September 1997.

Weitere Informationen: Deutsche Telekom AG Matthias Schumann Tel.: 0228/ 181 94350

Original-Content von: Deutsche Telekom AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Telekom AG

Das könnte Sie auch interessieren: