FUJIFILM Europe GmbH

Fujifilm Real Photo Technik: Stimmung lässt sich fotografieren

Stimmung lässt sich fotografieren. Mit der Real Photo Technik ist Fujifilm ein technologischer Durchbruch gelungen, der sichtbar bessere Fotos ermöglicht. Während Viele noch die Pixelzahl als wichtigstes Qualitätskriterium ansehen, setzt Fujifilm auf das Fotografieren mit hoher Empfindlichkeit. Das Ergebnis: Stimmungsvolle Fotos mit natürlicher Wiedergabe, ob bei Dämmerlicht, Kerzenschein oder Morgenröte. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Fuji Film Europe GmbH"
Stimmung lässt sich fotografieren. Mit der Real Photo Technik ist Fujifilm ein technologischer Durchbruch gelungen, der sichtbar bessere Fotos ermöglicht. Während Viele noch die Pixelzahl als wichtigstes Qualitätskriterium ansehen, setzt Fujifilm auf das Fotografieren mit hoher Empfindlichkeit. Das... mehr

    Düsseldorf (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Mit der Real Photo Technik ist Fujifilm ein technologischer Durchbruch gelungen, der ganz einfach bessere Fotos ermöglicht. Während Viele noch die Pixelzahl als wichtigstes Qualitätskriterium ansehen, setzt Fujifilm auf das Fotografieren mit hoher Empfindlichkeit. Das Ergebnis: Stimmungsvolle Fotos mit natürlicher Wiedergabe, so wie man das Motiv in Erinnerung hat.

    Hinter der neuen Real Photo Technik versteckt sich mehr als eine weitere Automatik für technisch perfekte Fotos. Sie ermöglicht Schnappschüsse bei Dämmerlicht auch ohne Blitz, der bis dahin oftmals die Stimmung zerstört hat. Die neuen FinePix Digitalkameras machen auch dann noch gute Bilder, wenn die Lichtbedingungen schwierig sind. Ob bei Dämmerlicht, Kerzenschein oder Morgenröte, es gelingen stimmungsvolle Aufnahmen ohne Aufwand - der Blitz wird nur noch in Ausnahmesituationen gebraucht.

    Da die FinePix Kameras zur Bildaufzeichnung weniger Licht benötigen, stehen auch ausreichend kurze Belichtungszeiten für verwacklungsfreie, gestochen scharfe Bilder zur Verfügung.  Das reduziert die Verwacklungsgefahr - noch immer die häufigste Ursache für unscharfe Bilder - auch ohne aufwändige Bildstabilisation, die oftmals ein Energiefresser ist. Auch problematische Tele- und Makroaufnahmen gelingen besser und bewegte Objekte können ohne die typischen Wischer durch Bewegungsunschärfe eingefroren werden.

    Drei Dinge arbeiten bei der Real Photo Technik der FinePix Digitalkameras zusammen: Das lichtstarke Objektiv, der leistungsstarke Prozessor und der hochempfindliche Super CCD HR Sensor, der mit extrem wenig Licht auskommt. Die Real Photo Technik hat ein Tor aufgestoßen, das nicht nur mehr technisch gelungene Fotos sondern auch bessere Bilder bietet. Dazu Helmut Rupsch, Deutschland-Chef bei Fujifilm: "Mit der Real Photo Technik haben wir die Digitalfotografie einen wichtigen Schritt nach vorn gebracht, der sofort und für jeden im Bild sichtbar wird. Dennoch stehen wir erst am Anfang einer Vision für eine neue Art der Fotografie, die Fujifilm in den nächsten Monaten und Jahren Wirklichkeit werden lässt."

Pressekontakt: Fuji Photo Film Europe GmbH Petra C. Fujiwara presse@fujifilm.de 0211 5089 214

Original-Content von: FUJIFILM Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: FUJIFILM Europe GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: